Eine gute Nachtruhe ist für eine solide Immunität unerlässlich!

Schlafen Sie gut für eine solide Immunität
Schlafen Sie gut für eine solide Immunität

Experten betonen, wie wichtig es ist, nachts zu schlafen, um das Immunsystem während der Pandemie zu schützen und zu stärken, und empfehlen eine gute Nachtruhe. Experten stellen fest, dass die Arbeit von zu Hause aus viele Gewohnheiten verändert. Experten sagen, dass man tagsüber maximal eine Stunde schlafen sollte, um einen gesunden Schlaf zu erhalten. Experten zufolge sollten schwere Mahlzeiten am Abend vermieden werden und alle Arbeiten sollten mindestens einige Stunden lang unterbrochen werden, bevor sie bequem einschlafen.



Üsküdar Universität NPİSTANBUL Facharzt für Neurologie des Gehirnkrankenhauses Prof. DR. Barış Metin teilte wichtige Informationen über den Nachtschlaf mit, die für die Spende während des Pandemieprozesses sehr wichtig sind.

Der ideale Schlaf sollte nicht unterbrochen werden

Mit der Begründung, dass die ideale Schlafzeit von Person zu Person unterschiedlich sein wird, hat Prof. DR. Barış Metin stellte fest, dass der normale menschliche Schlaf zwischen 6 und 12 Stunden variieren kann. Mit der Begründung, dass die ideale Schlafzeit nicht erwähnt werden kann, hat Prof. DR. Barış Metin warnte: "Im idealen Schlaf sollte die Person jedoch morgens ausgeruht aufwachen und der Nachtschlaf nicht unterbrochen werden."

Wenn nachts Probleme beim Einschlafen auftreten, sollte der Schlaf tagsüber unterbrochen werden.

Physiologisch gesehen sind wir gegen 12 Uhr mittags müde, Prof. DR. Barış Metin erklärte, dass die Einnahme einer Abkürzung, die zu diesem Zeitpunkt eine Stunde nicht überschreitet, als physiologisch angesehen wird. In Erinnerung daran, dass viele Länder über eine Schlafgenehmigung namens sieasta verfügen, hat Prof. DR. Barış Metin betonte, dass Schlaf, der länger als eine Stunde dauert und sich über den Nachmittag ausbreitet, schädlich ist, da er den Schlaf der Nacht stören wird.

"Wenn es ein Problem gibt, nachts einzuschlafen, sollte der Schlaf am Tag zuerst gestoppt werden", sagte Prof. DR. Barış Metin sagte: „Die Person kann möglicherweise nachts nicht schlafen, weil sie tagsüber Schlaf braucht. Besonders bei Personen über 70 kann das Schlafen während des Tages den Schlaf nachts einschränken, da der Schlafbedarf gering ist. “

Hören Sie einige Stunden vor dem Schlafengehen auf zu arbeiten

Mit der Begründung, dass stressbedingte Schlafstörungen häufig sind, hat Prof. DR. Barış Metin bemerkte, dass sich übermäßiger Stress normalerweise darin manifestiert, dass er nicht einschlafen kann.

Mit der Begründung, dass Angststörungen auch bei Personen mit extremem Stress häufig vorkommen, hat Prof. DR. Barış Metin fuhr wie folgt fort: „Es wird empfohlen, dass Personen, die unter übermäßigem Stress in Arbeit und Leben leiden, einige Stunden vor dem Einschlafen aufhören zu arbeiten und Anwendungen vermeiden, die Informationen über stressige Ereignisse wie E-Mail und soziale Medien liefern.“

Schlaf ist notwendig, damit das Immunsystem stark ist

Das Unterstreichen dieses Nachtschlafes ist sehr wichtig für das effektive Funktionieren des Immunsystems, Prof. DR. Barış Metin erklärte, dass das Immunsystem, insbesondere während der Korona-Epidemie, mit einem guten Schlaf unterstützt werden sollte, damit es stark ist.

Die Arbeit von zu Hause aus hat auch die Schlafgewohnheiten verändert.

Prof. Prof. betont, dass der Schlaf tagsüber möglich ist, sofern er den Nachtschlaf nicht beeinträchtigt. DR. Barış Metin: „Das häufigste Schlafproblem, das wir sehen, ist, nachts nicht schlafen zu können. Der wichtigste Grund dafür ist das Aufwachen am späten Morgen. Die Arbeit von zu Hause aus hat viele unserer Gewohnheiten verändert. Die Leute gingen spät abends ins Bett und wachten spät morgens auf. "Das zweitwichtigste Problem ist die Schwierigkeit, aufgrund von Angst einzuschlafen."

Hören Sie sich diese Tipps zur Schlafhygiene an

Prof. Prof. DR. Barış Metin führte seine Empfehlungen zur Verhinderung von Schlafverlust wie folgt auf: „Es ist notwendig, die Regeln zu beachten, die wir Schlafhygiene nennen. Diese können so aufgeführt werden, dass sie nach dem Abendessen keinen stimulierenden Tee und Kaffee trinken, beim Abendessen nicht viel essen, vor dem Schlafengehen nicht naschen und keine Geräte wie Tablet-Telefone im Bett verwenden. "


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen