Minister Turhan schickt mit YHT Menschen mit besonderen Bedürfnissen nach Konya

Turhan Privatpersonen mit besonderen Bedürfnissen Ihr
Turhan Privatpersonen mit besonderen Bedürfnissen Ihr

Im dritten Schritt des Projekts "Hören wir unseren Kindern zu, ändern wir ihr Leben" haben der Minister für Verkehr und Infrastruktur Cahit Turhan, der TCDD-Generaldirektor Ali İhsan Uygun, der TCDD Taşımacılık AŞ-Generaldirektor Kamuran Yazıcı, der Halkbank-Generaldirektor Osman Arslan, der Rektor der Universität Ankara, Prof. Prof. Dr. DR. Erkan İbiş und sein Gefolge schickten am 24.12.2019 Personen mit besonderen Bedürfnissen vom Saray Barrier-Free Life Care- und Rehabilitationszentrum des Ministeriums für Familie, Arbeit und Soziales nach Konya. Die Zeremonie fand am XNUMX in der Ankara YHT Station statt.


In seiner Rede erklärte Minister Turhan, dass sie wichtige Arbeiten unternommen haben, um sicherzustellen, dass behinderte Kinder stärker in das soziale Leben eingebunden sind und am Wirtschaftsleben teilnehmen, und sagte: „Als Ministerium treffen wir die notwendigen Vorkehrungen, damit behinderte Bürger am Leben teilnehmen und die Verkehrsdienste optimal nutzen können. Wir bemühen uns, Maßnahmen zu ergreifen, die behinderten Menschen auf ihren Reisen helfen. " sagte.

Turhan wies darauf hin, dass sie mit einem menschenzentrierten Service-Ansatz arbeiten und Menschen beschäftigen, die behinderte Bürger bei der Überwindung der Schwierigkeiten unterstützen, die sie mit dem Orange Table-Service haben werden, der insbesondere bei Hochgeschwindigkeitszügen eingeführt wurde, und dass sie diese Dienste in anderen Bereichen ausweiten wollen. Turhan wies auf die Sensibilität von Präsident Recep Tayyip Erdoğan in dieser Frage hin und dankte denjenigen, die zu dem fraglichen Dienst beigetragen hatten.

Turhan betonte, dass sie die notwendigen Vorkehrungen für alle Arten von physischen und humanitären Hilfsmaßnahmen treffen und aufrechterhalten werden. Minister Turhan, behinderte Menschen, die freier am gesellschaftlichen Leben teilnehmen wollten, boten ab 65 Jahren die Möglichkeit, billig zu reisen.

Turhan erklärte, dass Eisenbahnexpeditionen organisiert werden, um die Schönheiten in jeder Region des Landes stärker zu fördern, und erinnerte daran, dass der Eastern Express, der für den Transport von Ankara nach Kars ausgelegt ist, auch in diesem Jahr seine touristischen Reisen begonnen hat. Turhan erklärte, dass die Bürger in diesem Zusammenhang die Möglichkeit hatten, die Städte zu besuchen, und sie überlegen, den Antrag auf verschiedene Teile des Landes auszudehnen.

Turhan, der sich sehr für reisende Kinder interessiert, gab Auskunft über die Orte, die sie in Konya besuchen können.

Was ist in JavaScript zu tun?



sohbet

Feza.Net

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen