Historische lange wiederherzustellende Brücke

Die historische "Lange Brücke", die längste Steinbrücke der Welt am Ergene im Stadtteil Uzunköprü von Edirne, wird restauriert.
Der Bürgermeister von Uzunköprü, Enis İşbilen, erklärte in seiner schriftlichen Erklärung, dass ihn eine Delegation der Generaldirektion Autobahnen besucht habe.
İşbilen erklärte, dass die Generaldirektion Autobahnen ein Projekt zur Wiederherstellung der Brücke vorbereitet habe: „Das vorbereitete Projekt wird der Denkmalbehörde von den Autobahnen vorgelegt. Nach seiner Annahme beginnt das Ausschreibungsverfahren. Der Restaurierungsprozess wird voraussichtlich 3 Jahre dauern. Als Gemeinde werden wir alle Arten von Unterstützung leisten. Wir schätzen immer historische Artefakte. “
- Die Geschichte der Brücke
Die "Lange Brücke" ist die einzige Steinbrücke der Welt am Ergene in Edirne, die Anatolien und den Balkan verbindet.
Die Brücke, die dem Stadtteil seinen Namen gab und früher Ergene-Brücke hieß, wurde 1426-1443 vom osmanischen Sultan Murat II. Vom Architekten der Zeit Müslihiddin erbaut. Die Brücke mit 2 Bögen ist 174 Meter lang und 1392 Meter breit.
Die Brücke, die errichtet wurde, um den Ergene zu überqueren, der ein natürliches Hindernis für die Eroberungen der Osmanen auf dem Balkan darstellte, ermöglichte es der türkischen Armee, ihre Invasionen im Winter fortzusetzen.
Die Brücke, die zuletzt 1963 repariert wurde, soll restauriert und erweitert werden.

Quelle: mynet

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen