Wann, wo und an welchem ​​Datum starb Ahmet Kaya? Wer ist Ahmet Kaya, woher kommt er?

Ahmet Kaya Wann wo wo und an welchem ​​Datum Wer ist Ahmet Kaya woher von wo
Wann, wo, an welchem ​​Datum starb Ahmet Kaya Wer ist Ahmet Kaya, woher kommt er?

Ahmet Kaya, der 1985 mit „Crying Baby“ auftrat, wurde in den 21er und 80er Jahren mit 90 Alben, die er danach veröffentlichte, zu einem der meistgehörten Sänger. An seinem Todestag wird dem heute vor 22 Jahren in Paris verstorbenen Künstler Ahmet Kaya gedacht. Also, wo und wie starb Ahmet Kaya? Wer ist Ahmet Kaya?

Wer ist Ahmet Kaya, wo und wie ist er gestorben?

Ahmet Kaya verließ Paris, die Hauptstadt Frankreichs, wohin er nach dem Lynchmord gehen musste, dem er in der Nacht der Zeitschriften-Journalisten-Vereinigung ausgesetzt war, der er am 10. Februar 1999 beitrat. Dabei werde ich nur Kraft aus mir selbst schöpfen. Selbst wenn der Preis mich von dem Land, in dem ich lebe, von meinem Land, von meinem Volk, von meinem Job, von meiner Familie, von meinen Lieben wegreißen würde, ich werde meine Jacke immer in den Regen hängen.“ Er drückte seine Gefühle mit seinen Worten aus.

Ahmet Kaya starb am 16. November 2000 im Alter von 43 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts in seinem Haus im Pariser Viertel Porte de Versailles, während er sein Album Goodbye's Eye aufnahm. Er wurde am 17. November 2000 auf dem Pariser Friedhof Père Lachaise, Abschnitt 30.000, mit einer Zeremonie beigesetzt, an der über 71 Menschen teilnahmen.

Ahmet Kaya wurde 1957 als fünftes Kind einer kurdischen Familie in Malatya geboren. Er stammt ursprünglich aus Adıyaman. Sein Vater war Arbeiter in der Weberei Sümerbank. Er besuchte die Grundschule in Malatya. Mit der Baglama, die ihm sein Vater schenkte, begegnete er der Musik im Alter von sechs Jahren. Er begann in seiner verbleibenden Schulzeit in einem Geschäft zu arbeiten, das Schallplatten und Kassetten verkaufte. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten seiner Familie wanderten sie 1972 nach Istanbul Kocamustafapaşa aus und mussten die Schule abbrechen. Er arbeitete als Hausierer und lernte an verschiedenen Arbeitsplätzen. In dieser Zeit erlebte er die Schwierigkeiten, von einer kleinen Siedlung in eine große Stadt zu ziehen und sich daran zu gewöhnen.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen