Emirates rekrutiert Co-Pilot

Emirates rekrutiert Co-Pilot
Emirates rekrutiert Co-Pilot

Emirates, das über die weltweit größte Flotte von Airbus A380- und Boeing 777-Flugzeugen verfügt, gab bekannt, dass es Co-Piloten einstellen wird, die die außergewöhnlichen Standards der Fluggesellschaft in Bezug auf Sicherheit, technisches Know-how und Passagiererfahrung erfüllen. Erfolgreiche Kandidaten genießen ein hervorragendes Alter in der dynamischen Stadt Dubai und legen die Messlatte in ihrer Karriere mit der kompletten Großraumflotte von Emirates und dem ständig wachsenden globalen Netzwerk noch höher.

Für die Co-Piloten von Emirates bedeutet dies, eine der weltweit jüngsten und modernsten Flotten von 140 Airbus- und Boeing-Flugzeugen über ein Netzwerk von 265 Zielen auf sechs Kontinenten zu fliegen. Piloten werden in den kommenden Jahren auch Boeing 787-9 Dreamliner, Boeing 777-X und Airbus A350-900 einsetzen, dank der kontinuierlichen Investitionen von Emirates in die Erneuerung seiner Flotte.

Emirates-Piloten erhalten eine solide und evidenzbasierte Schulung im eigenen Haus mit hochqualifizierten Ausbildern in speziell gestalteten Umgebungen. Die hochmoderne Schulungseinrichtung der Fluggesellschaft verfügt über 777 Full-Flight-Simulatoren für Boeing 380- und Airbus 10-Flugzeuge.

Das Wachstum der Fluggesellschaft bietet Copiloten zahlreiche Möglichkeiten, ihre Karriere als Kapitäne, technische Piloten, Standardkapitäne, Prüfer und Ausbilder voranzutreiben.

Emirates bietet Piloten und ihren Familien eine Vielzahl von Vorteilen, wie z. B. ein steuerfreies Gehalt, großzügige Unterkunfts- und Studiengebühren, eine hervorragende Kranken- und Zahnversicherung, um ein einzigartiges Leben zu gewährleisten. Mitarbeiter genießen exklusive Fracht- und Reisevorteile für ihre ganze Familie, einschließlich Tickets für Freunde, über das globale Flugnetz der Fluggesellschaft. Darüber hinaus bietet die Emirates Platinum Card verschiedene Privilegien und Rabatte in Tausenden von Geschäften und Unterkünften in der Türkei und im Ausland.

Piloten können ihre bevorzugten Flüge und Reiseziele über das fortschrittliche Planungssystem von Emirates angeben, um die Gelegenheit zu haben, zu besonderen Anlässen wertvolle Zeit mit ihren Lieben zu verbringen. Die Flugbesatzung von Emirates nutzt täglich den Chauffeur-Service zur und von der Arbeit und passiert die Express-Check-in-Einrichtungen am Hauptsitz des Unternehmens.

Das Flug- und Kabinenpersonal arbeitet in einem Geist der Zusammenarbeit und Kameradschaft, der das multikulturelle Umfeld des Emirates-Drehkreuzes Dubai widerspiegelt. Die Stadt ist berühmt dafür, sicher, geschützt und lebendig zu sein und die Technologie genau zu verfolgen. Dubai ist dank seiner jährlichen großen Sportveranstaltungen, einer großen Auswahl an Lifestyle-Aktivitäten, erstklassiger Gastfreundschaft und Gastronomie, faszinierenden Attraktionen, internationalen Schulen und Krankenhäusern und einer hervorragenden Infrastruktur zur Stadt der Wahl für Millionen geworden.

Kandidaten, die sich für die Position des Co-Piloten bewerben, müssen Erfahrung in mehrmotorigen und mehrköpfigen Flugzeugen, eine gültige ICAO-Flugzeugpilotenlizenz und mindestens 20 Stunden Flugerfahrung in einem 2.000-Tonnen-MTOW-Flugzeug (maximales Startgewicht) haben .

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen