Warum starb der Karikaturist Latif Demirci? Wer ist Latif Demirci, woher kommt er?

Woher kommt der Karikaturist Latif Demirci?Wer ist Latif Demirci?
Warum ist der Karikaturist Latif Demirci gestorben Wer ist Latif Demirci, woher kommt er?

Latif Demirci, eine der führenden Persönlichkeiten der Karikaturkunst in der Türkei mit seinen unvergesslichen Charakteren wie „Mr. Press and Ms. Media“, „Mr. Muhlis“, „Mithat ve Mirsat“ und „Arab Kadri“, ist verstorben .

Latif Demirci, eine der führenden Persönlichkeiten der Karikaturkunst in der Türkei, hatte sich kürzlich einer Herzoperation unterzogen. Demirci, der gestern Morgen zu Hause gestürzt war, wurde in ein privates Krankenhaus gebracht und behandelt. Latif Demirci starb heute Morgen um 06.00:XNUMX Uhr trotz der Interventionen.

Latif Demirci, der Meisterillustrator der Zeitung Hürriyet, ist verstorben. Hürriyet Kitap Sanat teilt mit: „Wir sind traurig über den Verlust des Meisterillustrators unserer Zeitung, des lieben Latif Demirci. Er kündigte in den sozialen Medien an, dass alle Zeilen, in denen er mit klugem Humor auf das Leben und die Agenda blickt, bei uns sind.

Wer ist Latif Demirci, woher kommt er?

Latif Demirci, (geb. 31. Januar 1961, Istanbul – gest. 05.06.2022 Istanbul), türkischer Karikaturist.

Zu Beginn seiner Karriere arbeitete er für die Zeitschriften Gırgır und Fırt. In den 80er Jahren wurde er als Illustrator von Muhlis Bey-Schriften berühmt, deren Witze von Behiç Pek in Tarzan in Fırt und Gırgır gefunden wurden. Nach der Schließung von Hbir und dessen Nachfolger HBR Maymun, dessen Gründer er war, gab er seinen Humorjournalismus auf und begann bei Zeitungen zu arbeiten. Seine Zeichnungen sind immer noch in der Zeitung Hürriyet. Mr. Press, verheiratet und mit Taschen sind die Charaktere, die er gezeichnet hat. Er ist auch der Meister von Uğur Aktaş, dem Schöpfer des Kellaynaklar.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen