10 Stationen der Big Circle Line der Moskauer Metro werden bis Ende des Jahres eröffnet

10 Stationen der Big Circle Line der Moskauer Metro werden bis Ende des Jahres eröffnet
10 Stationen der Big Circle Line der Moskauer Metro werden bis Ende des Jahres eröffnet
Abonnieren  


Bis Ende des Jahres werden 10 Stationen der Big Circle Line (BCL) der Moskauer Metro eröffnet. Dieses neue Kapitel wird das längste sein, das gleichzeitig in Betrieb ist; Seine Länge beträgt etwa 20 km.

BCL wird die längste kreisförmige U-Bahnlinie der Welt sein. Seine Länge beträgt 70 Kilometer; das ist 5 mal länger als die aktuelle Linie 3,5 (Circle Line) und ein Viertel länger als die Beijing Loop Line (Linie 10) – mit Abstand weltweit führend.

Die 10 neuen BCL-Stationen werden die Verkehrsanbindung für die Bewohner von 1,4 Bezirken der Stadt verbessern, in denen 11 Millionen Menschen leben, sagte Maksim Liksutov, stellvertretender Bürgermeister für Verkehr. Es wird BCL-Stationen in der Nähe der Häuser von etwa 420 Menschen geben. Moskauer werden die Möglichkeit haben, alternative Routen zu nutzen und werden durch tägliches Reisen etwa 40% ihrer Zeit sparen. Neue Bahnhöfe wurden gebaut, um die Bedürfnisse aller Passagiere zu berücksichtigen. Diese Stationen sind mit 34 Aufzügen und 1 Rollstuhl-Plattformlift ausgestattet. An den Stationen wird auch eine Sprachnavigation installiert. Er sagte, dass Schallzeichen älteren Fahrgästen und Sehbehinderten helfen werden, den U-Bahn-Eingang leichter zu finden, und Geräte werden über den Eingängen von U-Bahn-Lobbys und U-Bahn-Passagen angebracht.

Die Treppen in den Foyers der 10 neuen BCL-Stationen werden mit einer Heizung ausgestattet – das verhindert im Winter Eisbildung auf den Treppen, die ein Ausrutschen der Fahrgäste, auch der Kinder, verhindert.

Im neuen Teil von BCL wird kostenloses Highspeed-WLAN des Mobilfunkbetreibers der Moskauer Metro funktionieren. Auf Basis des MT_FREE-Netzwerks können Fahrgäste einen Dienst nutzen, um die Belegung von Fahrzeugen in der Anwendung „Moscow Metro“ zu bewerten. Mit diesem Service ist es ganz einfach, das freieste Auto am Bahnhof zu wählen, was gerade während der Coronavirus-Pandemie wichtig ist.

Die Waggons von BCL werden nur die modernsten Züge "Moskau-2020" haben. Solche Züge verfügen über eine vergrößerte Türöffnung, einen breiteren Autozugang sowie USB-Anschlüsse an jedem Sitzplatz, Informations- und Touchscreens, ein automatisches Luftdesinfektionssystem.

Big Circle Line ist das größte Projekt, das unter direkter Beteiligung des Bürgermeisters von Moskau realisiert wurde. Die vollständige Einführung von BCL wird Ende 2022 – Anfang 2023 erfolgen. BCL wird 31 Stationen haben; Fahrgäste können auf 11 Metrolinien, MCC und MCD, umsteigen.

Maxim Liksutov, wir starten langsam die Big Circle Line. Es wird die längste unterirdische U-Bahn-Linie der Welt sein – ihre Länge wird 70 km betragen. Nach der vollständigen Einführung wird es möglich sein, auf die 20 bestehenden U-Bahn-Stationen umzusteigen. Damit wird BCL führend bei der Anzahl der Verbindungen unter allen U-Bahn-Linien. Zum Vergleich: Linie 5 (Circle Line) verbindet nur 15 Stationen. Die Passagiere müssen nicht durch das Zentrum oder die Linie 5 (Circle Line) fahren, um ihr Ziel zu erreichen, fügte er hinzu.

Die vollständige Einführung von BCL wird spürbare Auswirkungen haben – bestehende U-Bahn-Linien werden bis zu 30 % freier. In wenigen Jahren werden rund 750 Menschen BCL an Wochentagen nutzen und damit zu einer der beliebtesten Leitungen werden.

Allein während der Hauptverkehrszeiten sollen Fahrgäste bis zu 100 Fahrten weniger mit dem Landverkehr zurücklegen. Immer mehr Bürger werden die neuen bequemen BCL-Strecken nutzen und der Landverkehr wird freier. Dank der Eröffnung neuer BCL-Stationen werden die Fahrten zur nächsten U-Bahn verkürzt. Moskau wird auch mehr als 90 Routen starten und optimieren: So sparen 450 Passagiere bis zu 10 Minuten auf der Straße.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen