TAI erhält 33 Auszeichnungen im Rahmen von ISIF

Tuas wurde im Rahmen der Arbeit Inhaber des Preises
Tuas wurde im Rahmen der Arbeit Inhaber des Preises

Die Preise der Istanbul International Invention Fair (ISIF) 2021 fanden ihre Besitzer auf der Veranstaltung im Rahmen des Teknofests. Während die türkische Luft- und Raumfahrtindustrie im Rahmen von ISIF den Nationalpreis der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) gewann, gewann sie insgesamt 3 Auszeichnungen, darunter 11 Gold-, 18 Silber- und 33 Bronze-Auszeichnungen.

Das Unternehmen gewann den WIPO-Preis mit ANKAs patentiertem softwareunterstütztem Bremssystem, das von Ingenieuren der türkischen Luft- und Raumfahrtindustrie entwickelt wurde, andererseits "One Welding System" im Rahmen des thermoplastischen Herstellungsverfahrens der neuen Generation, "One Shooting System", das darauf abzielt, Einsatz in Kampfhubschraubern und ANKA SİHA und wurde mit dem „One Landing Gear“-System, das in

Bei der Bewertung der ISIF-Auszeichnungen hat der General Manager der türkischen Luft- und Raumfahrtindustrie, Prof. DR. Temel Kotil sagte: „Wir haben bei den ISIF Awards einen wichtigen Erfolg erzielt. Mit den von uns durchgeführten Arbeiten tragen wir weiterhin zu einem hohen Mehrwert für die Zukunft unserer unabhängigen und einzigartigen Verteidigungsindustrie bei. Andererseits arbeiten wir an Projekten, die die Zukunft des weltweiten Luftfahrt-Ökosystems gestalten können. Ich gratuliere meinen Kollegen, die dazu beigetragen haben.“ genannt.

Die türkische Luft- und Raumfahrtindustrie setzt ihre F&E-Aktivitäten ununterbrochen fort und strebt mit ihren mehr als 3 F&E-Mitarbeitern an, bis Ende dieses Jahres insgesamt 100 nationale und internationale Patente und Gebrauchsmuster auf der Grundlage fortschrittlicher Technologien zu entwickeln und über 3 Milliarden türkische Lira Es zielt darauf ab, Ausgaben für Forschung und Entwicklung zu tätigen.

Messe für die Schienenindustrie Armin sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen