HAVELSAN lieferte das Kommando- und Kontrollsystem des U-Bootes Aydın Reis

Aydin Reis lieferte das Kommando- und Kontrollsystem seines U-Bootes sub
Aydin Reis lieferte das Kommando- und Kontrollsystem seines U-Bootes sub

Das von HAVELSAN entwickelte Befehls- und Kontrollsystem wurde an das Werftkommando Gölcük geliefert, um auf dem U-Boot Aydın Reis installiert zu werden.

Das von HAVELSAN integrierte und getestete U-Boot-Befehls- und Kontrollsystem wurde an das Werftkommando Gölcük geliefert, um auf Aydın Reis, dem vierten U-Boot, installiert zu werden. In der offiziellen Twitter-Adresse der Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie heißt es: „Im Rahmen unseres New Type U-Boot-Projekts wurde das Command and Control System, das wir für U-Boote der REIS-Klasse entwickelt haben und das das Gehirn des U-Boots ist, an das Gölcük Shipyard Command geliefert installiert auf dem 4. U-Boot, AYDIN ​​​​REİS." wurde geteilt.

U-Boot-Projekt der Reis-Klasse (Typ 214 TN)

U-Boote, die in der internationalen Literatur als Typ-214TN (Türkische Marine) bezeichnet werden, wurden zuerst als Djerba-Klasse bezeichnet. Nach dem Überarbeitungsprozess wurden sie Reis-Klasse genannt, was der heutige Name ist. Ziel ist der Bau und die Lieferung von 6 U-Booten des neuen Typs mit Air Independent Propulsion System (AIP) mit maximalem Inlandsbeitrag beim Gölcük Shipyard Command. Das U-Boot-Versorgungsprojekt der Reis-Klasse wurde mit Beschluss des Exekutivkomitees der Verteidigungsindustrie (SSİK) vom Juni 2005 eingeleitet. Die Gesamtkosten des Projekts werden voraussichtlich 2,2 Milliarden Euro betragen.

Das erste U-Boot seiner Klasse, TCG Pirireis (S-330), wurde am 22. Dezember 2019 in Anwesenheit von Präsident Recep Tayyip Erdoğan in den Pool gelassen. Die Ausrüstungsaktivitäten des U-Bootes TCG Piri Reis werden in der nächsten Phase im Dock fortgesetzt und das U-Boot wird 2022 nach den Tests der Fabrikabnahme (FAT), der Hafenabnahme (HAT) und der Seeabnahme (SAT) in den Dienst des Naval Forces Command eintreten. beziehungsweise.

Informationsverteilungssystem von HAVELSAN zu 6 U-Booten

Die im November 2020 von HAVELSAN durchgeführten Produktionen des Submarine Information Distribution System (DBDS) wurden für 6 U-Boote erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen des von der Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie initiierten Projekts für den Bedarf des Naval Forces Command wurde im September 2011 die DBDS-Entwicklung für das erste U-Boot begonnen.

9 Jahre lang arbeiteten bei HAVELSAN durchschnittlich 20 Hardware- und Embedded-Software-Entwicklungsteams für die Entwicklung, Produktion und den Test von DBDS-Systemen. Nach dem erfolgreichen Abschluss der letzten Werksabnahmetests wurden die U-Boot-Informationsverteilungssysteme der U-Boote TCG Piri Reis, TCG Hızır Reis, TCG Murat Reis, TCG Aydın Reis, TCG Seydiali Reis und TCG Selman Reis fertiggestellt.

Quelle: Defenceturk

Armin

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen