Kein Ausfallrisiko mehr durch Etikettierung

Schluss mit dem Risiko eines Produktionsausfalls durch Etikettierung
Schluss mit dem Risiko eines Produktionsausfalls durch Etikettierung

Das wichtigste Thema in der Fertigung; um maximale Effizienz zu gewährleisten. Heutzutage benötigen Unternehmen leistungsstarke Produktionslinien, um im Wettbewerb bestehen zu können.

Rot blinkende Lichter an der Produktionslinie und Maschinenalarme sind die am meisten gefürchteten Szenarien in Fabriken. Ungeplante Stillstände aufgrund von Störungen und Störungen in einer Produktionslinie verursachen kostspielige Verluste. Dass die Auswahl des Etikettiersystems für die Produktionslinie und die Produkte der Fabrik geeignet ist, vermeidet Produktionsausfälle, und die Zusammenarbeit mit erfahrenen Lieferanten und der Service bleiben für die Fabriken wichtig.

ENTWICKELT FÜR NON-STOP-FABRIK

Die XLS 2xx-Etikettiersysteme von Novexx Solutions sind für Nonstop-Fabriken konzipiert. Zwei im sequentiellen Modus betriebene Etikettierer werden hintereinander platziert. Während nur einer der Tagger arbeitet, steht der andere im Standby-Befehl bereit, damit er bei Bedarf aktiviert werden kann.

Ein aktiver Etikettierer schaltet sich ab, wenn er das Ende der Etikettenrolle erreicht oder eine Störung auftritt. In diesem Fall übernimmt der andere Etikettierer und setzt den Etikettiervorgang fort.

Auf diese Weise wird die Etikettierung aller Produkte fortgesetzt, ohne die Produktionslinie zu stoppen. Außerdem haben die Bediener Zeit, neues Etikettenmaterial einzulegen und kleinere Fehler adäquat zu beheben.

Novexx Solutions mit Hauptsitz in Deutschland, die ihr Know-how bei Etikettierlösungen bewiesen hat, bietet Fabriken Etikettierlösungen für jeden Bedarf und jede Kapazität.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen