Wenn Sie nachts mit Hand- und Fingerschmerzen aufwachen, Achtung! Es könnte durch das Karpaltunnelsyndrom verursacht werden

Wenn Sie nachts mit Hand- und Fingerschmerzen aufwachen, seien Sie vorsichtig.
Wenn Sie nachts mit Hand- und Fingerschmerzen aufwachen, seien Sie vorsichtig.

Zur Erläuterung der Symptome und Behandlungsmethoden des Karpaltunnelsyndroms, einer der häufigsten Nervenkompressionen, VM Medical Park Ankara Hospital Brain and Nerve Surgery Specialist Assoc. DR. Mustafa Hakan Kayalı sagte: "Wenn Sie nachts mit Schmerzen und Taubheitsgefühl in den Händen und Fingern aufwachen, kann der Grund das Karpaltunnelsyndrom sein."

Karpaltunnelsyndrom; Mit der Aussage, dass es sich um eine Krankheit handelt, die durch die Kompression des N. medianus im Kanal des Handgelenks verursacht wird, hat der VM Medical Park Ankara Hospital Brain and Nerve Surgery Specialist Assoc. DR. Mustafa Hakan Kayalı, „Obwohl in den meisten Fällen keine spezifische Ursache festgestellt werden kann, ist aufgrund von Mikrotraumen, die durch sich wiederholende Bewegungen der Hand oder des Handgelenks verursacht werden, der Druck des Mediannervs, der die Bewegungen der Hand und insbesondere der ersten 3 Finger und erhält das Gefühl der Hälfte des Ringfingers zusammen mit den ersten 3 Fingern, ist Druck im Kanal Es verursacht Verletzungen des Handgelenks und Handgelenkserkrankungen mit der Verschlechterung der Funktion des Nervs.“

Stricken, Häkeln und Teppichrüttler gehören zur Risikogruppe.

Assoc. DR. Mustafa Hakan Kayalı teilte die folgenden Informationen über die Ursachen des Karpaltunnelsyndroms bei Männern und Frauen:

„Für Frauen Handarbeiten wie Stricken, Häkeln, Feldklopfen, Gartenhacken, Melken, Teppichwischen, Schütteln, Geschirrspülen; Bei Männern, raue Stellungen der Hand oder des Handgelenks, langjähriger Gebrauch von Handwerkzeugen (Bohrer, Kompressor etc.), traumaauslösende Faktoren wie z.B. langjähriger Gebrauch von Schraubendrehern, Schaufeln graben, Holz schneiden, das Handgelenk stecken bleiben zwischen dem Tisch und den Knochen auf dem Tisch bei längerer Verwendung einer Computermaus Die Exposition kann bei der Entwicklung eines Karpaltunnelsyndroms eine Rolle spielen. Die Krankheit tritt häufiger bei Patienten mit lokalem Trauma, Fettleibigkeit, endokrinen Erkrankungen, vorübergehend schwangeren, Dialysepatienten, Nierenpatienten mit AV-Dialyse-Shunts im Unterarm, Diabetespatienten und Patienten mit rheumatoider Arthritis auf.

Sie haben sogar Probleme, die Teekanne anzuheben

Unter Hinweis darauf, dass die Krankheit bei Frauen 4-mal häufiger auftritt als bei Männern, hat Assoc. DR. Mustafa Hakan Kayalı sagte zu den Symptomen: „Typischerweise wachen Patienten nachts mit einer ‚tauben Hand' auf. Sie versuchen, die Taubheit zu lindern, indem sie mit den Fingern winken, baumeln oder reiben. Sie finden keine Stelle, an der sie ihre Hände ablegen können, die meisten Patienten müssen ihre Hände an den Wänden ablegen. Sie haben das Bedürfnis, ihre Hände unter das Kissen zu legen und ihre Hände unter heißes oder kaltes Wasser zu halten, aber ihre Schmerzen verschwinden in keiner Position. Taubheit tritt in der Handfläche auf, insbesondere im Daumen, Zeigefinger, Mittelfinger und der Hälfte des Ringfingers. Auch eine subjektive Beteiligung des kleinen Fingers ist aus unbekannten Gründen selten. Handschwäche, insbesondere Schwäche beim Händeschütteln, Unfähigkeit, eine Teekanne oder Kanne anzuheben, kann von Muskelschwund begleitet sein. Selten kann es sich ohne Muskelschwund und ohne Schmerzen manifestieren. Es gibt Patienten, die sagen, dass sie Schwierigkeiten haben, auch nur ein Glas zu heben.“

Übergewicht sollte gegeben werden

Assoc. DR. Mustafa Hakan Kayalı betonte, dass bei anderen Grunderkrankungen wie Diabetes grundlegende Faktoren eingehalten werden müssen, wie z. B. die Erhaltungsbehandlung nicht zu unterbrechen und ihre Regulierung sicherzustellen, um die Hand und das Handgelenk vor Bewegungen zu schützen, die die Hand erzwingen und Handgelenk sowie durch mechanisches Trauma.

Angabe, dass eine nicht-chirurgische Behandlung für Fälle mit kurzfristiger, leichter Beteiligung am Karpaltunnelsyndrom empfohlen wird oder in Fällen, in denen erwartet wird, dass sie die Phänomene wie Hypothyreose oder Fettleibigkeit oder Gewichtszunahme während der Schwangerschaft korrigieren. DR. Mustafa Hakan Kayalı sagte, dass eine Operation nur in Fällen notwendig sein kann, die einer nicht-chirurgischen Behandlung resistent sind oder in Fällen, in denen ein schwerer sensorischer Verlust, Muskelschwund und Kraftverlust vorliegen.

Karpaltunnel eine Nervenoperation

Die Operationen werden am Patienten unter örtlicher Betäubung durchgeführt. sohbet Assoc. DR. Mustafa Hakan Kayalı sagte: „Im Allgemeinen verspüren die Patienten in der Nacht der Operation große Erleichterung und werden von Schmerzen befreit. Diese Situation erreicht nach unserer persönlichen Erfahrung etwa 30-95 Prozent. Da der Wundverschluss nach der Operation meist mit ästhetischen Fäden erfolgt, kommt das Entfernen der Fäden nach der Operation nicht in Frage. Nach der Operation werden die Patienten nach ca. 98-1 Stunden Beobachtung nach Hause entlassen. Sobald sie aus der Praxis kommen, können sie ihre täglichen Aufgaben wie Essen, Umziehen und Zuknöpfen selbst erledigen, aber es wird empfohlen, die Hände in den ersten 2 Tagen nicht hängen zu lassen und sich von Aktivitäten fernzuhalten, die sie erzwingen Handgelenke wie Geschirr, Wäsche, Teppich wischen-fegen, stricken-häkeln, 3 Monate lang einen Schraubenzieher verwenden. Sie müssen aufhören “, sagte er.

Armin

sohbet

    Schreiben Sie den ersten Kommentar

    Bewertungen