Heißes Wetter kann Herzkrankheiten auslösen!

heißes Wetter kann Herzkrankheiten auslösen
heißes Wetter kann Herzkrankheiten auslösen

Steigende Temperaturen mit dem Herannahen des Sommers stellen neue Risiken für Herzpatienten dar. DR. Aziz Günsel betont, dass Herzpatienten in dieser Zeit auf Ernährung, tägliche Aktivitätsplanung und Medikamentendosen achten sollten.

Während sich die Sommermonate nähern, steigen die Lufttemperaturen weiter an. Steigende Temperaturen stellen für viele Patientengruppen neue Risiken dar. Herzpatienten sind eine der Patientengruppen, die am stärksten von heißem Wetter betroffen sind. DR. Aziz Günsel warnte vor den Risiken, denen Herzpatienten aufgrund des Anstiegs der Lufttemperatur ausgesetzt sein könnten.

Dr. Dr. betont, dass der Verlust von Wasser und Salz durch Schwitzen zu einer Erhöhung der Herzfrequenz führt, wenn die Temperaturen steigen. Aziz Günsel sagte, dass diese Situation die Arbeitsbelastung des Herzens erhöhte. DR. Aus diesem Grund erklärte Günsel, dass Patienten mit hohem Blutdruck, Herzinsuffizienz, Verstopfung der Herzgefäße oder Stents oder einer Vorgeschichte von Bypass bei heißem Wetter besonders vorsichtig sein sollten.

Aufmerksamkeit für die Ernährung

DR. Aziz Günsel machte auch Aussagen über die Maßnahmen, die Herzpatienten bei heißem Wetter ergreifen können. Dr. Dr. erklärte, dass Ernährung und Diät, die in den Sommermonaten angewendet werden sollen, viel wichtiger werden. Günsel sagte: „Herzpatienten sollten in den Sommermonaten pflanzliche, reichhaltige Fruchtfleisch-, gekochte oder gegrillte Lebensmittel anstelle von fettigen, schweren und schwer verdaulichen Lebensmitteln einnehmen. "Es wäre vorteilhaft, häufige Mahlzeiten und kleine Mengen der Lebensmittel zu haben", sagte er.

Planen Sie den Tag richtig

DR. Eines der Themen, auf die Günsel aufmerksam macht, ist das Timing der täglichen Aktivitäten. Zu sagen: "Es ist notwendig, nicht auszugehen, nicht im Meer zu schwimmen, Aktivitäten zu vermeiden, die während dieser Stunden übermäßige Anstrengung erfordern, und während der heißen Stunden Alkohol zu trinken", sagte Dr. Günsel sagte: "Schwimmen mit vollem Magen kann für Herzpatienten gefährlich sein." Am frühen Morgen und am Abend kühle Stunden, wenn es der richtige Zeitpunkt für mühsame Aktivitäten ist. "Es wäre für Herzpatienten von Vorteil, während dieser Stunden zu gehen oder zu schwimmen, damit sie sich nicht übermäßig anstrengen", sagte Dr. Günsel warnte auch: "Wenn Beschwerden wie Brustschmerzen, Atemnot, Herzklopfen oder Ohnmacht auftreten, sollten sie vom nächstgelegenen Gesundheitszentrum überprüft werden.

Der Drogenkonsum sollte unter Aufsicht eines Arztes geplant werden

Daraus geht hervor, dass Herzpatienten, die regelmäßig Medikamente einnehmen, unter Aufsicht eines Arztes unter Berücksichtigung der durch die Lufttemperatur und die körpereigenen Medikamentendosen verursachten Veränderungen neu angeordnet werden können. Aziz Günsel betonte, dass Patienten, die Diuretika verwenden, aufpassen sollten. "Bei Patienten mit Herzinsuffizienz oder hohem Blutdruck, die Diuretika verwenden, kann es zu einem übermäßigen Flüssigkeitsverlust, Schwäche, Müdigkeit oder Rhythmusstörungen kommen", sagte Dr. Aziz Günsel empfiehlt, die Medikamentendosen von Patienten, die diese Art von Medikamenten verwenden, im Rahmen der ärztlichen Nachsorge neu zu ordnen.

Armin

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen