Ceva Logistics führt die Submarke Forpatients Health Logistics ein

Ceva Logistics forpatients erweckt die Submarke Health Logistics zum Leben
Ceva Logistics forpatients erweckt die Submarke Health Logistics zum Leben

CEVA Logistics gab bekannt, dass es seine Unterstützung für seine Kunden aus den Bereichen Gesundheit und Pharmazie mit seiner neuen Submarke FORPATIENTS, die es für wärmeempfindliche Produkte entwickelt hat, ausweiten wird.



CEVA Logistics gibt am Weltgesundheitstag eine Erklärung ab und ist nun in der Lage, End-to-End-Logistiklösungen anzubieten, die Patienten mit der Marke FORPATIENTS sowie Gesundheits- und Apothekenunternehmen in den Mittelpunkt der Lieferkette stellen. Im Rahmen des Lösungspakets wird das Unternehmen ein neues temperaturempfindliches Logistikprodukt auf den Markt bringen, das im zweiten Quartal 2021 in Dienst gestellt wird.

CEVA investiert in End-to-End-Lieferkettenanlagen, einschließlich temperaturgesteuerter Luftfrachtstationen an strategischen Standorten, um auf globalen Handelsrouten eingesetzt zu werden, und legt großen Wert auf patientenzentrierte Gesundheitslogistiklösungen, einschließlich COVID-19-Impfstoffen mit seinen FORPATIENTS-Sub- Marke.

Wir konzentrieren uns weiterhin auf patientenzentrierte Dienstleistungen

Die für wärmeempfindliche Produkte mit dem Namen FORPATIENTS entwickelte Gesundheitslogistiklösung von CEVA deckt die Bereiche Pharmazie und Biopharmazie, Medizinprodukte, Verbrauchergesundheit, Krankenhaus- und häusliche Pflege sowie Diagnose- und Labordienstleistungen ab. CEVA Logistics zentralisiert die globalen Dienstleistungen im Gesundheitsbereich unter dem Dach von FORPATIENTS und erhöht so die Sichtbarkeit des Dienstleistungsangebots für seine Kunden und stellt sicher, dass die Patienten im Mittelpunkt dieses Prozesses stehen. Um darauf aufmerksam zu machen, wie Logistiklösungen allgemeine Arztpraxen und Gesundheitsbedürfnisse unterstützen können, startet das Unternehmen eine Werbe- und Social-Media-Kampagne.

CEVAs Gesundheitslösungen, die Patienten besser dienen wollen; Es berücksichtigt Qualitäts-, Vertraulichkeits- und Compliance-Anforderungen und erbringt Dienstleistungen unter strikter Einhaltung der GxP- und BIP-Anforderungen sowie aller nationalen und internationalen gesetzlichen Verpflichtungen. Das Unternehmen verwaltet seine Dienstleistungen in diesen Bereichen von der Produkteingangsphase bis zur Lieferphase. Sie können die spezielle Website unserer Submarke besuchen: cevalogisticsforpatients.com, um mehr über CEVA-Gesundheitslösungen mit einigen Informationen zu Vorschriften und Compliance zu erfahren.

Mehr als vierzig temperaturgesteuerte Luftfrachtstationen zur Unterstützung der weltweiten Nachfrage

Die neue CEVA Logistics-Lösung erfordert Investitionen in temperaturgesteuerte Anlagen auf der ganzen Welt. Mit der Unterstützung der Muttergesellschaft CMA CGM Group, einem der weltweit führenden Namen im Bereich Transport und Logistik, hat sich CEVA verpflichtet, bis Ende 2021 ein Netz von mehr als vierzig Luftfrachtstationen zu betreiben. Einige dieser Stationen bieten auch andere Dienstleistungen an, beispielsweise die Unterstützung der Vertragslogistik.

Insgesamt werden diese Stationen nicht nur ein großes Tor für Gesundheitsprodukte auf regionalen Märkten sein, sondern auch Produkte für mehr als 1450 Gesundheitshandelsrouten auf der ganzen Welt liefern. Dank seines globalen Netzwerks kann CEVA unzählige Kundenlieferungen mit temperaturempfindlichen Produktverpackungslösungen bedienen, einschließlich aktiver und passiver Verpackungen sowie Lösungen für verpackte Out-of-Container-Waren.

Als Teil seiner Dienstleistungen bietet CEVA führende Sichtbarkeits- und Überwachungslösungen über eingebettete Standort- und Temperatur-IoT-Geräte, um Entscheidungen in Echtzeit zu treffen. Durch die Übertragung der Informationen an das preisgekrönte Supply-Chain-Management-Tool Maxtrix®-System und die globale Kontrollturmtechnologie des Unternehmens kann eine Versandkontrolle rund um die Uhr durchgeführt werden. Dank dieses vielschichtigen Ansatzes werden Sendungen unter Einhaltung der erforderlichen Temperaturwerte ausgeführt. Dies ist für unsere Kunden im Gesundheitswesen äußerst wichtig. CEVA ist sich bewusst, dass der Transport von Impfstoffen und Arzneimitteln weltweit weiter zunimmt, und konzentriert sich auf Produkte, die zwischen -7 und -24 Grad transportiert werden müssen, einschließlich einiger COVID-19-Impfstoffe. Das Unternehmen wird jedoch in der Lage sein, seine Kunden für andere zu bedienen Produkte, einschließlich Impfstoffe, die während des Transports bei niedrigeren Temperaturen gelagert werden müssen, betonen, dass sie über die Kapazität verfügen.

Der Ansatz von CEVA umfasst die Bewertung des Routenrisikos, das Leistungs- und Kapazitätsmanagement sowie eine vollständig integrierte Kühlketten-Transport- und Lagerverwaltungslösung. Unternehmen; Es bietet auch Informationen zur Nachhaltigkeit und zum COXNUMX-Fußabdruck verschiedener Routen, Verpackungs- und Transportpräferenzen.

CEVA Logistics, ein Experte für globale Logistik von Gesundheits- und Pharmaprodukten

Derzeit betreut CEVA mehr als fünfhundert Gesundheits- und Life-Science-Unternehmen auf den globalen Gesundheits- und Pharmamärkten und verwaltet weltweit mehr als fünfzig Kontraktlogistikbetriebe im Gesundheitsbereich und 30 der 20 größten Lieferketten für Medizinprodukte. Das Unternehmen, das kürzlich ein Webinar mit dem Titel "Optimierung der Versorgungsketten im Gesundheitswesen über 2021 hinaus" (Optimierung der Lieferketten im Gesundheitswesen nach 2021) veranstaltete, veranstaltete Expertenredner, die die globale Apotheken- und Gesundheitsbranche an den Tisch brachten, um zu analysieren, wie sich die Branche verändert hat und was auf sie wartet uns in der Zukunft.

Niels Van Nanem, CEVA-Vizepräsident von Global Healthcare, sagte: „Unsere Kunden liefern wichtige Impfstoffe, medizinische Geräte, Medikamente und andere Unterstützungsprodukte für Patienten auf der ganzen Welt. Zum Beispiel sollten sich Diabetiker keine Sorgen um die Zuverlässigkeit der Insulinversorgungskette machen. CEVA erweitert sein Angebot an temperaturempfindlichen Produktlösungen und stellt sicher, dass die Bedürfnisse der Patienten unabhängig von den logistischen Herausforderungen, denen wir gegenüberstehen, erfüllt werden. Wir sind uns bewusst, dass wir mit jeder Sendung einen Patienten erreichen. “

Mathieu Friedberg, CEO von CEVA Logistics, sagte: „Der globale Gesundheitsmarkt hat sich im vergangenen Jahr aufgrund der Pandemie, die weiterhin unser tägliches Leben betrifft, stark verändert. Mit dem Beginn einer neuen Ära im Gesundheitswesen hat die Pandemie fortschrittliche Technologie und Konzepte für die häusliche Patientenversorgung kombiniert. Als schnell anpassungsfähiger Logistikdienstleister bietet CEVA seinen Kunden und indirekt für Patienten weiterhin neue Logistiklösungen für das Gesundheitswesen an. "Unsere heute ins Leben gerufene Submarke FORPATIENTS ist ein Indiz für unser Engagement für eine flexible und zuverlässige Lieferkette, um Patienten besser bedienen zu können."

Armin

sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen