1500 Unimog-Fahrzeuge aus dem TAF-Inventar werden zivil verkauft

Unimog-Fahrzeuge aus dem TSK-Inventar im zivilen Verkauf entfernt
Unimog-Fahrzeuge aus dem TSK-Inventar im zivilen Verkauf entfernt

Mercedes Benz Türk A.Ş. 1500 von den türkischen Streitkräften hergestellte Unimogs wurden aus dem Inventar genommen und per Ausschreibung zum Verkauf angeboten. Unter den Fahrzeugen, die zu unterschiedlichen Zeiten in das Inventar aufgenommen wurden, befinden sich auch Fahrzeuge, die kürzlich in das Inventar aufgenommen wurden. Die Unimoglar-Fahrzeuge 2004L und U2012, einschließlich der Unimogs U1400, die zwischen 1350 und 1400 in den Lagerbestand aufgenommen wurden, sind jetzt für den zivilen Verkauf erhältlich. Unter den Fahrzeugen, die aus dem Inventar entfernt wurden, befinden sich auch Unimogs des Modells 2150L.



Aus den Nummernschildern der Fahrzeuge geht hervor, dass "ein wichtiger Teil" der betreffenden Fahrzeuge aus dem Inventar des Gendarmerie General Command entfernt wurde. In den reflektierten Bildern ist auch zu sehen, dass die Laufleistung einiger Fahrzeuge sehr gering ist.

Mercedes Benz Türk A.Ş. Die Ausschreibung für den Verkauf von 2002 Unimog-Fahrzeugen der türkischen Streitkräfte in Aksaray bis 1500 wurde im Dezember 2020 an Yılmazlar International Transport vergeben. Faruk Yılmaz, Transport Sales Manager in Bezug auf Aksaray Web TV, sagte: „Die in Aksaray hergestellten Fahrzeuge wurden zum Verkauf angeboten, da die türkischen Streitkräfte aufgrund ihrer Modernisierung aus Sicherheitsgründen gepanzerte Transportfahrzeuge bevorzugten. Gott sei Dank haben wir die Ausschreibung für Unimogs erhalten. " sagte. Yılmaz erklärte, dass die in den türkischen Streitkräften eingesetzten Unimogs auch unter sehr schwierigen Geländebedingungen eingesetzt werden können und dass die Fahrzeuge, die auch viele Merkmale der 4 × 4-Jeeps aufweisen, problemlos eine Neigung von 45 Grad erreichen können.

Quelle: Defenceturk





sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen