Fehlerhafte Ernährungsgewohnheiten können das Immunsystem schwächen!

fehlerhafte Essgewohnheiten können das Immunsystem schwächen
fehlerhafte Essgewohnheiten können das Immunsystem schwächen

Wir alle wissen, wie wichtig ein starkes Immunsystem ist, um das Covid-19-Virus, das die ganze Welt erschütterte, zu verhindern und erfolgreiche Behandlungsergebnisse zu erzielen.



Regelmäßiger Schlaf, regelmäßige Bewegung und eine gesunde Ernährung spielen eine große Rolle für die Stärke unseres Immunsystems. Ein ausgewogener Verzehr von Obst und Gemüse der Saison, Vollkornprodukten, Hülsenfrüchten, Fleisch und Milchprodukten im Alltag ist perfekt, um Ihr Immunsystem zu stärken. Acıbadem Dr. Şinasi Can (Kadıköy) Der Spezialist für Krankenhausernährung und Ernährung, Ece Önş, wies darauf hin, dass die Abnahme der Mineralien wie Selen, Eisen, Zink sowie der Vitamine C und B12 im Körper das Immunsystem direkt negativ beeinflusst: „Wenn das Immunsystem negativ beeinflusst wird, ist das Das Risiko, an der Covid-19-Krankheit zu erkranken, steigt und die Krankheit derjenigen, die an der Krankheit leiden. Es sollte nicht vergessen werden, dass er nicht leicht durchkommen konnte. Daher ist es sehr wichtig, jeden Tag eine angemessene und ausgewogene Ernährung zu haben. Wir haben jedoch einige falsche Gewohnheiten in unserer Ernährung, die unser Immunsystem schwächen können, anstatt es zu stärken, und sogar einige wichtige Krankheiten auslösen können. Also, was sind die Ernährungsfehler, die wir während des Pandemieprozesses niemals machen sollten? Acıbadem Dr. Şinasi Can (KadıköyEce Önş, Spezialist für Krankenhausernährung und Ernährung, erklärte 19 wichtige Ernährungsfehler, die Sie bei der Covid-6-Pandemie vermeiden sollten. machte wichtige Vorschläge und Warnungen.

Falsch: Viel Fruchtsaft trinken

Tatsächlich: Viele von uns haben es sich zur Gewohnheit gemacht, viel Fruchtsaft zu konsumieren, mit dem Gedanken, dass dies unsere Immunität stärkt. Wenn wir jedoch die Früchte selbst konsumieren, nehmen wir Vitamine, Mineralien und Fruchtfleisch, und wenn wir Fruchtsaft trinken, erhalten wir viel Fruchtzucker und überschüssige Kalorien anstelle von Fruchtfleisch. Da überschüssige Fructose den Blutzucker sehr schnell erhöht, öffnet sie die Türen aller chronischen Krankheiten, insbesondere Insulinresistenz und Diabetes, und wirkt sich auch negativ auf die Immunität aus. Der Ernährungs- und Ernährungsspezialist Ece Önş sagt, anstatt frisch gepresste Fruchtsäfte zu wählen, wäre es eine viel bessere Wahl, 2-3 Portionen frisches Obst pro Tag zu konsumieren, um die Immunität aufrechtzuerhalten.

Falsch: Knochen und Brühe übertreiben

Tatsächlich: "Einer der Ernährungsfehler, die wir machen, um unsere Immunität zu stärken, ist der Verzehr von zu viel Knochen und Brühe", warnt Ece Önş, Ernährungs- und Ernährungsspezialist, und fährt fort: "Während sich der Verzehr von Knochen und Brühe in moderaten Mengen positiv auswirkt auf die Gesundheit, ihre Zugabe zu fast jeder Mahlzeit. Es unterstützt jedoch nicht die Immunität und erhöht den Cholesterinspiegel schnell. Erhöhtes Cholesterin verursacht auch viele chronische Krankheiten, insbesondere Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Daher reicht es aus, den Knochen- und Brühenkonsum auf einem Mindestniveau zu halten, um die Immunität bei der Pandemie zu unterstützen. "

Falsch: Kaffee- und Teetrinker sein

Tatsächlich: Zweifellos nahm die Menge an Tee und Kaffee, die tagsüber getrunken wurde, mit der Verlängerung des Aufenthalts zu Hause erheblich zu. Bei übermäßigem Konsum von Koffein in den Körper aufgenommen Es wirkt sich negativ auf die Immunität aus, indem es Situationen wie Stress, Nervosität und Schlafstörungen verursacht. Beachten Sie, dass einige Kräutertees wie grüner Tee und Matcha-Tee neben schwarzem Tee und Kaffee auch viel Koffein enthalten. Stellen Sie sicher, dass alle koffeinhaltigen Getränke auf maximal 3 Tassen pro Tag begrenzt sind.

Falsch: Zu jeder Mahlzeit Gurken konsumieren

Tatsächlich: Das wahrscheinlich häufigste Lebensmittel, das wir zur Stärkung der Immunität während der Pandemie verwenden, sind Gurken. Natürlich verbessert es mit seiner probiotischen Wirkung die Darmgesundheit und stärkt die allgemeine Immunität. Ece Önş, Ernährungs- und Diät-Spezialist, warnt: "Es gibt eine meist vergessene Tatsache bei Gurken, dass sie zu viel Salz enthalten" und erklärt die Nachteile eines übermäßigen Essiggurkenkonsums wie folgt: Kann führen. Daher wird es ausreichen, den Verzehr von Gurken auf der vom Arzt für Blutdruck-, Herz-Kreislauf- und Nierenpatienten zugelassenen Mindestmenge zu halten und für gesunde Menschen einige Tage in der Woche moderate Mengen zu konsumieren, um die Immunität zu stärken.

Falsch: Naschen vor dem Fernseher

Tatsächlich: Viele Faktoren wie die Zunahme der Zeit, die wir zu Hause in der Pandemie verbringen, und die Abnahme der Sozialisation und Bewegung haben uns im Gegenteil dazu veranlasst, mehr Zeit vor dem Computer und dem Fernsehen zu verbringen. Gleichzeitig hat die Menge an Snacks, die wir vor dem Bildschirm konsumieren, erheblich zugenommen. Die Tatsache, dass die Snacks reich an Kohlenhydraten und Fett und Inaktivität waren, verursachte eine Gewichtszunahme. Darüber hinaus haben Snacks einen hohen Kohlenhydratgehalt; Es bewirkt, dass der Blutzucker konstant hoch bleibt und indirekt die Immunität negativ beeinflusst. Aus diesem Grund sind die Reduzierung des Verbrauchs von verpackten Produkten und Konditoreiprodukten, die Einschränkung von Gebäck, der Verzehr von nicht mehr als 2-3 Portionen frischem und getrocknetem Obst pro Tag und nicht mehr als einer Handvoll getrocknetem Obst pro Tag die wichtigsten Schritte um das Gleichgewicht zu erreichen.

Falsch: Eine falsche Diät haben

Tatsächlich: Faktoren wie Inaktivität und häufige Langeweile während des Tages, das Probieren verschiedener süßer und teigiger Lebensmittel, ein gesteigerter Appetit aufgrund von Stress und Angst beschleunigten die Gewichtszunahme. Daher hatte fast jeder es eilig, schnell Gewicht zu verlieren. Aber Vorsicht! Falsche Diäten bedrohen unsere Gesundheit. Zum Beispiel fehlen eingeschränkten Diäten, die von einer einzigen Art von Diät zur Gewichtsreduktion dominiert werden, die Nährstoffe, um Ihr Immunsystem stark zu halten und unsere Stärke gegen Krankheiten zu verringern. Vergessen Sie aus diesem Grund nicht, einen Ernährungsberater zu konsultieren, um Gewicht zu verlieren und gesund zu bleiben, während Sie mit einem Programm abnehmen, bei dem Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett und Vitamin-Mineralien ausgeglichen sind.


sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen