Welche Verhaltensweisen sind normal und welche bei Kindern abnormal?

Welche Verhaltensweisen sind normal und welche sind bei Kindern abnormal?
Welche Verhaltensweisen sind normal und welche sind bei Kindern abnormal?

Der klinische Fachpsychologe Müjde Yahşi gab wichtige Informationen zu diesem Thema. Verhaltensprobleme bei Kindern oder Erwachsenen; Verhaltensweisen, die die Menschen um sie herum stören, intensiv, kontinuierlich und nicht für die Entwicklungsphase geeignet.



Ist Ihr Verhalten beim Kind normal? oder ist es abnormal? 4 Zeichen, die darauf hinweisen

  1. Zunächst sollten wir uns das Alter und die Entwicklung des Kindes ansehen.Z.B; Während es für einen 2,5-Jährigen normal ist, stur und egoistisch zu sein, sind diese Merkmale für einen 10-Jährigen abnormal.."
  2. Wir müssen die Intensität des fraglichen Verhaltens betrachten. „Z.B; Wenn das jugendliche Kind seine Wut mit aggressiven Einstellungen zeigt, ist es nicht normal, wenn es seine Wut nicht kontrollieren kann."
  3. Wir müssen die Kontinuität des fraglichen Verhaltens betrachten. „Z.B; Es ist nicht normal, dass ein Kind über 5 Jahre den Boden mindestens 3 Monate lang nass gemacht hat."
  4. Wir sollten beobachten, ob er / sie sich in Übereinstimmung mit seiner sexuellen Identität verhält.

So; Wir erwarten, dass sich ein Junge wie ein Junge und ein Mädchen wie ein Mädchen verhält.

Während des Entwicklungsprozesses ändert sich das Verhalten des Kindes ständig, dies ist völlig normal. Während sich das Kind körperlich entwickelt, wird es größer und nimmt zu; Das Kind zeigt auch kognitive, emotionale und soziale Entwicklungen. Alle diese Entwicklungen wirken sich positiv oder negativ auf das Verhalten des Kindes aus. Während sich das Kind entwickelt, wird es sicherlich Höhen und Tiefen geben, aber die Hauptfrage ist, ob dem Verhalten des Kindes ein Grundproblem zugrunde liegt.

Beschriften Sie Ihr Kind aus diesem Grund nicht sofort angesichts eines Verhaltens, das Sie stört, sondern versuchen Sie zu verstehen, warum Ihr Kind dieses Verhalten tatsächlich zeigt. Denken Sie daran, dass Eltern die wichtigsten Beobachter und Führer für die gesunde Entwicklung ihres Kindes sein sollten.





sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen