Änderung der Kennzeichnung von Eisenbahnen und Bahnübergängen

Änderung der Kennzeichnung von Eisenbahnen und Bahnübergängen: Die Normen wurden geändert, um Eisenbahnen und Bahnübergänge sowie deren Schutzsysteme zu kennzeichnen und zu konstruieren.
Die Verordnung des Ministeriums für Verkehr, maritime Angelegenheiten und Kommunikation über die Änderung der Verordnung über Maßnahmen an Bahnübergängen und Durchführungsgrundsätze wurde im Amtsblatt veröffentlicht und trat in Kraft.
Dementsprechend wurden die Bahnübergänge, 5 Meter Abstand in beiden Richtungen von der Schiene, über den Bahnübergang der Zufahrtsstraßen zum Bau, zur Instandhaltung, Instandsetzung und zum Betrieb der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen von der Einrichtung oder Organisation der Straße getroffen.
Der Betreiber der Eisenbahninfrastruktur erhielt die Verantwortung für den Bau, die Wartung, die Reparatur und den Betrieb der Bahnübergänge, Absperrungen, Markierungen, Beschichtungen und ähnlichen Komponenten auf der Eisenbahnstrecke an den Bahnübergängen innerhalb des 5-Meterabstands in beiden Richtungen von der Schiene und auf der Eisenbahnstrecke.
Obwohl der Reisemoment unter 30 Tausend liegt, entscheiden die Gouverneure in den bestehenden Bahnübergängen in den Provinzen oder Bezirkszentren, in denen die Bahnübergänge nicht gemäß den durch die relevanten Substanzen definierten Land- und Eisenbahnbedingungen geöffnet werden können, über eine Unterführung oder Überführung.
Die 3-Meter-Abschnitte der Zufahrtsstraßen aller Bahnübergänge werden unter Berücksichtigung der in der Verordnung für Bahnübergänge von 30 nach 150 festgelegten Kriterien für Tausend des Fahrmoments in Asphalt oder Kopfsteinpflaster umgewandelt. Bahnübergang auf der Autobahn Kreuzung aus beiden Richtungen entlang der Strecke 150 Meter gelb, 25 Zentimeter hoch, Steinmaterial, in der Mitte der Autobahn in Form eines Betongeländers oder eines Betongeländers des Typs New Jersey A wird getrennt. Die auf dem Bahnübergang verwendeten Verkehrszeichen befinden sich in An- und Abfahrtsrichtung. Innerhalb der Stadt wird es einen Fußgängerweg von mindestens 150 Metern Länge, gelb, 10 Zentimetern Höhe und 1,5 Metern Breite für Fußgänger auf der Straße geben, die den Bahnübergang überquert. Zusätzlich werden die Reflektoren in regelmäßigen Abständen mit den CTP-Randpfeilern wie rechts rot und links weiß platziert.
Kameraüberwachungssysteme werden in einigen bezeichneten Bahnübergängen von den für die Passage zuständigen Institutionen und Organisationen eingerichtet. Wenn sich an diesen Orten elektronische Kontrollsysteme befinden, die von Strafverfolgungsbeamten wie Polizei oder Gendarmerie verwendet werden, muss dieses zu installierende System an die elektronischen Kontrollsysteme der Polizei angeschlossen werden.
Die überwachten und überwachten Bahnübergänge werden von Strafverfolgungsbeamten mit fehlerhaften Nutzern sanktioniert. In Fällen, in denen es aufgrund der technischen Infrastruktur schwierig ist, eine Verbindung zu den elektronischen Kontrollsystemen der Strafverfolgungsbehörden herzustellen, wird nur ein registriertes Kamerasystem installiert.
Bestehende Bahnübergänge werden von der TCDD gemäß der Verordnung der TCDD für die einmaligen Beträge und die Zulagen aus dem Ministeriumshaushalt im Laufe des Jahres vorgenommen.
Maßnahmen an Bahnübergängen und Anwendungsgrundsätze im Amtsblatt veröffentlicht




sohbet

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen

Verwandte Artikel und Anzeigen