kosovada-Hauptstraßen, die in das Kamerasystem eingebaut werden sollen
381 Kosovo

Kamera-Radarsystem zur Installation auf Hauptstraßen im Kosovo

Das Infrastrukturministerium installiert ein Kameraradarsystem auf den Hauptstraßen, um Verkehrsunfälle zu verhindern, die in letzter Zeit zugenommen haben. Die Anwendung wird im Mai online gehen. Das Infrastrukturministerium wird das intelligente Verkehrssystem im Rahmen des Abkommens mit der ungarischen Regierung implementieren. Ministerium [Mehr ...]

381 Kosovo

Train Trolley im Kosovo: 2 Dead, 4 verletzt

Der Personenzug traf das Fahrzeug, das den Bahnübergang in Drenas überqueren wollte. Zwei Menschen starben in dem Fahrzeug, das der Zug über Meter schleppte, vier Kinder wurden verletzt, zwei von ihnen schwer. Der Unfall ereignete sich gestern um 2:4 Uhr am Bahnübergang im Dush-Dorf Drenas. [Mehr ...]

381 Kosovo

Autobahnnetz im Kosovo wird zuletzt bei 2023 gefunden

Das Kosovo hat mit dem Bau einer neuen Autobahn begonnen. Der Bau der Autobahn zwischen Pristina und Gilan hat offiziell begonnen. Bei der Zeremonie zum Start der 22 Kilometer langen Autobahn, die Pristina mit Gilan verbinden wird, sagte der kosovarische Premierminister Ramuh Haradinaj über die Menschen, die Wirtschaft und die Bevölkerung [Mehr ...]

381 Kosovo

Zugflüge zwischen Pristina und Ipek

Der Zugverkehr zwischen Pristina und der Stadt Pejë im Westen des Kosovo wurde wieder aufgenommen. Den Flügen wurden 9 neue Personenwagen hinzugefügt. Kosovo-Minister für wirtschaftliche Entwicklung Valdrin Lluka und Kosovo-Infrastrukturminister Pal [Mehr ...]

381 Kosovo

1.1-Million-Euro-Zuschuss für die Pristina-Airport Railway Line

Das Infrastrukturinfrastrukturunternehmen INFRAKOS des Kosovo hat im Rahmen von Entwicklungsprojekten für die Sanierung und Modernisierung von Eisenbahnlinien einen Zuschuss von 1.1 Mio. von WBIF erhalten. Der Zuschuss wird für die Durchführbarkeitsstudie der Linie Flughafen Pristina-Kosovo HavaalanıAdem Jashari International Airport verwendet. [Mehr ...]

381 Kosovo

Der Zugverkehr wird am 3. August im Kosovo eingestellt

Der Zugverkehr wird am Donnerstag (3. August) im Kosovo anhalten. Trainkos-Beamte geben an, dass der Grund für die Einstellung der Züge der finanzielle Zusammenbruch ist. Trainkos geriet in eine Finanzkrise, da die Regierung nicht das notwendige Budget für die Eisenbahnen bereitstellte. Einschließlich Kosovo-Elez Khan und Pristina-İpek [Mehr ...]

381 Kosovo

Die Zugspannung zwischen dem Kosovo und Serbien wächst

Die Zugspannung zwischen dem Kosovo und Serbien nimmt zu: Die Krise, die mit dem Versuch des Zuges begann, ohne Erlaubnis von Belgrad, der Hauptstadt Serbiens, in das Gebiet des Kosovo einzureisen, nimmt zu. Serbien drohte, Truppen an seinen Nachbarn Kosovo zu schicken, den es als sein Territorium betrachtet. Krieg kosovo [Mehr ...]

381 Kosovo

Serbischer Zug sorgt für Spannungen mit dem Kosovo

Der serbische Zug hat Spannungen mit dem Kosovo ausgelöst: Ein Zug mit serbischen nationalistischen Slogans und Gemälden zog am Samstag von Belgrad, der Hauptstadt Serbiens, in den Norden des Kosovo. Der Zug ist jedoch an der Grenze, um die Feindseligkeiten während des Krieges wieder zu beleben und die Spannung nicht zu erhöhen. [Mehr ...]

381 Kosovo

Kosovo wird von türkischen Erfahrungen Schiene profitieren

Kosovo Die Türkei wird von der Eisenbahnerfahrung profitieren Der Vorsitzende der Kosovo Railways-Trainkos Inc., Hasan Ibraj, sagte, sie hätten die Entwicklungen in der türkischen Eisenbahnindustrie verfolgt: "Wir wollen von der Eisenbahnerfahrung der Türkei profitieren." er sprach. Vorstandsvorsitzender der Kosova Railways-Trainkos AŞ Ibraj [Mehr ...]

381 Kosovo

Die Serbische Eisenbahn kann ihr kommerzielles Potenzial nicht nutzen

Der Gesamtwert der serbischen Eisenbahnen liegt laut dem Wissenschaftlichen Forschungszentrum der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät in Belgrad bei rund 2.4 Millionen Euro. Der größte Teil des Vermögens wurde für Infrastrukturinvestitionen ausgegeben. Eisenbahnen werden nur so oft wie nötig für kommerzielle Zwecke genutzt. Aber die Firma ist genug [Mehr ...]

381 Kosovo

Straßenbahnunfall in Belgrad

In Belgrad, der Hauptstadt Serbiens, wurden 14 Menschen bei der Kollision zweier Straßenbahnen verletzt. Bei dem Straßenbahnunfall, der heute Morgen an der Ecke des King Aleksandar Boulevard und der Rousvelt Street, einem der zentralen Orte Belgrads, stattfand, wurden 14 Menschen leicht verletzt und die Verwundeten verletzt [Mehr ...]