Iran, Turkmenistan, Kasachstan und Aserbaidschan erörterten die Zusammenarbeit im Eisenbahnbereich
98 Iran

Iran, Turkmenistan, Kasachstan und Aserbaidschan diskutieren über die Zusammenarbeit im Eisenbahnbereich

Begleitung des iranischen Ministeriums für Straßen und Stadtentwicklung während seines Besuchs in Turkmenistan zur Teilnahme am Ministerforum der fünf Küstenländer des Kaspischen Meeres, des Eisenbahnpräsidenten der Islamischen Republik, Saeed Rasouli, der Minister für Turkmenistan und der aserbaidschanischen Eisenbahnen, um die bilaterale Zusammenarbeit zu erörtern [Mehr ...]

7 Kasachstan

Zentralasiatisches Öl mit der Bahn bringen

Aserbaidschan, Georgien und die Türkei gehörten Ende Oktober 2017 zur Eisenbahnlinie Baku-Tiflis-Kars, die den Eingangsstromkreis verband. Das Projekt in Ostgeorgien, der Türkei, Aserbaidschan, Turkmenistan, Usbekistan, Kirgisistan, Kasachstan und China gebunden. In all diesen Ländern über die Türkei nach Westeuropa [Mehr ...]

86 China

China will den Bau der China-Kirgisistan-Eisenbahn beschleunigen

China will den Bau der China-Kirgisistan-Eisenbahn beschleunigen: China will den Bau der "China-Kirgisistan" -Bahn beschleunigen, die die Länder Kirgisistan und China verbinden wird. Der Präsident der autonomen Region Xinjiang Uiguren, Şouhrat Zakir, und der erste stellvertretende Ministerpräsident Kirgisistans Muhametkalıy Abulgaziyev. [Mehr ...]

86 China

Bau der Eisenbahnstrecke China-Kirgisistan-Usbekistan und Transport Kirgisistans zum Meer

Mit dem Abschluss des Eisenbahnbaus zwischen China, Kirgisistan und Usbekistan wird Kirgisistan Zugang zum Meer haben: Kirgisistans Premierminister Temir Sariev; Mit der Fertigstellung des Eisenbahnbaus China-Kirgisistan-Usbekistan kündigte Kirgisistan an, den Zugang zum Meer zu ermöglichen. In der Aussage von Sariev; „Derzeit China-Kirgisistan-Usbekistan Eisenbahnbauprojekt China [Mehr ...]

86 China

Beginn des Eisenbahnbaus zwischen China, Kirgisistan und Usbekistan im Jahr 2016

Der Bau der Eisenbahnlinie China-Kirgisistan-Usbekistan wird 2016 beginnen: Der kirgisische Ministerpräsident Temir Sariyev gab bekannt, dass die erste Bauphase der Eisenbahnlinie China-Kirgisistan-Usbekistan 2106 beginnen wird. Sariyev erklärte, dass sich das Projekt derzeit in der koordinierten Phase befinde, und stellte fest, dass Kirgisistan nach Fertigstellung der betreffenden Eisenbahn Zugang zum Meer haben werde. [Mehr ...]

996 Kirgisistan

Kirgisistan will, dass China am Eisenbahnprojekt teilnimmt

Kirgisistan will, dass China am Eisenbahnprojekt teilnimmt: Kirgisistan will, dass China in das geplante Eisenbahnprojekt zwischen zentralasiatischen Ländern und Russland einbezogen wird. In Kirgisistan geht es um Chinas Beteiligung am Eisenbahnprojekt Russland-Kasachstan-Kirgisistan-Tadschikistan-Afghanistan-Iran machte ein Angebot. Diese [Mehr ...]

86 China

Kirgisistan lehnt China-Eisenbahnprojekt ab

Warum Kirgisistan das chinesische Eisenbahnprojekt ablehnte: Vortrag auf einer Pressekonferenz in Bischkek, Präsident des postsowjetischen Staatenforschungszentrums, wo wir seine Ansichten erhielten, nachdem der kirgisische Präsident Almazbek Atambayev angekündigt hatte, die Teilnahme an dem auf Initiative Chinas durchgeführten Eisenbahnprojekt aufzugeben. [Mehr ...]

996 Kirgisistan

Kirgisistan verlangte die Durchfahrt der in Usbeken aufbewahrten Wagen

Kirgisistan beantragte die Überfahrt von in Usbekistan wartenden Waggons: Es wurde berichtet, dass Kirgisistan in Taschkent die Überfahrt von in Usbekistan wartenden Waggons beantragte. Laut den Nachrichten in der usbekischen Presse hat Bischkek die Erlaubnis erhalten, die in diesem Land wartenden Güterwagen so schnell wie möglich von Taschkent aus zu passieren. [Mehr ...]

994 Aserbaidschan

Aserbaidschan errichtet ein Logistikzentrum in Kasachstan

Aserbaidschan wird ein Logistikzentrum in Kasachstan errichten Der stellvertretende aserbaidschanische Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Niyazi Seferov, sagte in seiner Rede auf dem Wirtschaftsforum Aserbaidschan-Kasachstan in Baku, Aserbaidschan wolle ein Logistikzentrum in Kasachstan errichten. In seiner Rede erklärte Seferov, dass Aserbaidschan mit mehr als 150 Ländern Geschäfte mache. [Mehr ...]