Ausschreibung für den Bau der U-Bahn Mamak

Ausschreibung für den Bau der Metro Mamak ()
Ausschreibung für den Bau der Metro Mamak ()

📩 15/11/2023 10:41

Nach den Vorqualifizierungsanträgen für die „Dikimevi-Natoyolu-Schienenbauarbeiten“ gab die Stadtverwaltung von Ankara am 2. November die Bauausschreibung für die zweite Phase bekannt. Nach Sichtung der eingereichten Präqualifikationsunterlagen EBRDMit der neuesten Bewertung von; Von den 11 Unternehmen, die sich für die Ausschreibung beworben hatten, erfüllten 9 Unternehmen die Präqualifikationsbedingungen und wurden zur Ausschreibung eingeladen. Der Abschluss der Ausschreibung ist für Ende Januar geplant, die Vertragsunterzeichnung soll jedoch im März erfolgen.

Die Stadtverwaltung von Ankara baut ihr Schienennetz weiter aus, um schnelle, technologische, komfortable und zugängliche Transportmittel bereitzustellen, die der Hauptstadt würdig sind.

Die Stadtverwaltung, die einen Darlehensvertrag mit der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD) und der französischen Entwicklungsagentur (AFD) unterzeichnet hatte, ging nach der Vorqualifizierungsausschreibung für die „Dikimevi-Natoyolu Rail System Line“ in die zweite Phase über. und gab am 2. November die Bauausschreibung bekannt.

LANGSAM: „WIR FAHREN OHNE GESCHWINDIGKEIT WEITER“

Der Bürgermeister der Metropolregion Ankara, Mansur Yavaş, äußerte sich auf seinen Social-Media-Konten zu diesem Thema wie folgt:

„Nach der Vorqualifizierungsausschreibung der Metro Dikimevi-Natoyolu (Mamak) sind wir zur 2. Stufe übergegangen. Als Ergebnis der Abschlussbewertungen der EBWE wurden neun vorqualifizierte Unternehmen zur Angebotsabgabe aufgefordert. Wir streben an, die Ausschreibung Ende Januar abzuschließen. Gleichzeitig führen wir die Projektarbeit unserer anderen U-Bahn-Linien ohne Verzögerung fort. Ausschreibung HIER du kannst Folgen."

9 UNTERNEHMEN ERFÜLLEN DIE VORAUSSCHLUSSVORAUSSETZUNGEN

Nach der Prüfung der eingereichten Präqualifikationsunterlagen und der abschließenden Bewertung der EBRD; Von den 11 Unternehmen, die sich für die Ausschreibung beworben hatten, erfüllten 9 Unternehmen die Präqualifikationsbedingungen und wurden zur Ausschreibung eingeladen. Der Abschluss der Ausschreibung ist für Ende Januar geplant, die Vertragsunterzeichnung soll jedoch im März erfolgen.

Die Ausschreibung wird gemäß den Ausschreibungsregeln der EBWE durchgeführt. Die Bank prüft weiterhin den gesamten Ausschreibungsprozess und den Ausschreibungsbewertungsbericht.

Folgende Unternehmen erfüllen die Präqualifikationsbedingungen:

-Cengiz Bau

-Kalyon-Konstruktion

-Kolin Construction

-Makyol

-Bauzentrum

-Gülermak

-Rönesans

-Aga – Özgün-Partnerschaft

-Dillingham Construction

Die Arbeiten an anderen Metro-Projekten werden fortgesetzt

Stadtverwaltung von Ankara; Es setzt seine Arbeiten für die Verlängerungslinie M9,63 Çayyolu Koru-Bağlıca und Yaşamkent fort, die aus 5 Stationen mit einer Gesamtlänge von 2 Kilometern bestehen wird, und für die Verlängerungslinie M7,69 Keçiören Şehitler-Ovacık, die aus 4 Stationen mit einer Länge von 4 Kilometern bestehen wird Kilometer und die Linie M14,3 Dikmen-Kızılay, die aus 11 Stationen mit einer Länge von 5 Kilometern bestehen wird. Darüber hinaus wurde eine Ausschreibung für die 6 Kilometer lange Verbindungslinie M10 Çayyolu und M2 Sincan durchgeführt, die den Namen M3 tragen wird.