Rekordzahl an Touristen, die die Türkei besuchen

Rekordzahl an Touristen, die die Türkei besuchen
Rekordzahl an Touristen, die die Türkei besuchen

Während die Türkei in den ersten sieben Monaten des Jahres 2023 insgesamt 7 Millionen 30 93 Besucher beherbergte, überstieg sie im Jahr 446, was ein Rekordjahr im Tourismus war, 2019 Millionen 26.

Nach Angaben des Ministeriums für Kultur und Tourismus waren 7 Millionen 26 Tausend 766 der Besucher, die in den ersten sieben Monaten des Jahres in die Türkei kamen, Ausländer. Die Daten zur Zahl der im Ausland lebenden Bürger, die für den Zeitraum Januar-Juni 240 Millionen 3 Tausend 327 Personen betrug, spiegelten sich auch in den Gesamtbesucherzahlen wider.

Die Zahl der Ausländer, die im Zeitraum Januar bis Juli 2023 die Türkei besuchten, stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 16,22 Prozent.

Im Ranking der Länder, die in den ersten 7 Monaten die meisten Besucher in die Türkei schickten, belegte die Russische Föderation mit einem Plus von 59.22 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum und mit 3 Millionen 498 Tausend 614 Menschen den ersten Platz.

In der Rangliste belegte Deutschland mit einem Plus von 7,32 Prozent und 3 Millionen 211 724 Personen den zweiten Platz und das Vereinigte Königreich (Vereinigtes Königreich) mit einem Plus von 14 Prozent und 2 Millionen 63 740 Personen den dritten Platz. Auf England (Vereinigtes Königreich) folgten Bulgarien bzw. Iran.

7,1 Millionen ausländische Besucher im Juli

Die Zahl der ausländischen Besucher in der Türkei stieg im Juli hingegen um 7,25 Prozent auf 7 Millionen 148 Tausend 44.

In der Rangliste der Länder, die im Juli die meisten Besucher entsandten, belegt Deutschland mit einem Rückgang von 2.12 Prozent und 941 Personen den ersten Platz, die Russische Föderation mit einem Anstieg von 597 Prozent und 19.31 Personen den zweiten Platz und England (Vereinigtes Königreich). Dritter mit einem Plus von 884 Prozent und 585 5.21 Personen. Auf England (Vereinigtes Königreich) folgten Polen und Bulgarien.

📩 25/08/2023 13:08