Sie werden Strom aus Zugschienen in der Schweiz erzeugen

Sie werden Strom aus Zugschienen in der Schweiz erzeugen
Sie werden Strom aus Zugschienen in der Schweiz erzeugen

Es wurde bekannt, dass es Strom produzieren wird, indem es in der Schweiz Sonnenkollektoren zwischen die Schienen legt. Das Schweizer Start-up Sun-Ways hat mit der nationalen Eisenbahngesellschaft des Landes eine Vereinbarung zur Stromerzeugung auf Schienen getroffen. Das Schweizer Startup Sun-Ways entwickelt derzeit PV-Systeme, die zwischen Gleisen platziert werden können. Dieses Projekt soll im Mai 2023 in Betrieb genommen werden. Es besteht aus einer mechanisch abnehmbaren PV-Anlage, die auf einem Gleisabschnitt des Schweizer Bahnbetreibers Transports Publics Neuchâtelois SA platziert wird.

Das mechanische Konzept entwickelte das Unternehmen in Zusammenarbeit mit der École polytechnique fédérale de Lausanne (EPFL) und der Schweizer Innovationsagentur Innosuisse. Die PV-Anlage könne in einer Fabrik vormontiert und dann auf einen Sonderzug verladen werden. Die Solarmodule werden dann wie ein Teppich zwischen die Gleise gelegt. Für Wartungsarbeiten kann die PV-Anlage auch jederzeit demontiert werden.

Sie werden Strom aus Zugschienen in der Schweiz erzeugen

Wenn die Lösung funktioniere, sei das Potenzial allein in der Schweiz riesig, so das Unternehmen, da das Land über ein Schienennetz von rund 7.000 Kilometern verfüge. Er behauptete, dass auf diese Weise bis zu 1 TWh Sonnenenergie produziert werden könnten.

Sie werden Strom aus Zugschienen in der Schweiz erzeugen

Sun-Ways blickt auch über den heimischen Markt hinaus. Es wurde festgestellt, dass es ein Eisenbahnnetz von ungefähr 260.000 Kilometern in ganz Europa und ungefähr 1.16 Millionen Kilometern weltweit gibt. Er habe bereits Kontakt zu unsicheren Investoren in Europa und den Vereinigten Staaten aufgenommen, um seine Lösung im industriellen Maßstab anzubieten.

Günceleme: 26/01/2023 11:07

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen