Bursas Tor zum Meer trifft auf Mudanya-Ästhetik

Bursas Küstentür trifft Mudanya-Ästhetik
Bursas Tor zum Meer trifft auf Mudanya-Ästhetik

Die Bürgersteige der Ipar-Straße, einer der Straßen mit dem höchsten Fußgänger- und Fahrzeugverkehr in Mudanya, deren Asphalt letztes Jahr von der Bursa Metropolitan Municipality erneuert wurde, werden ebenfalls ästhetischer und sicherer gemacht.

Bursa Metropolitan Municipality, die ihre Bemühungen fortsetzt, die bestehenden Straßen sowohl im Stadtzentrum als auch in 17 Bezirken von Bursa zu verbessern, hat im vergangenen Jahr den Asphalt der Değirmendere-Straße, der Aslanbaba-Straße, der İpar-Straße und der Deniz-Straße, die die Ankunftsrichtung von Yıldız Tepe sind, entfernt zum BUDO Pier, in Mudanya, von Grund auf erneuert hatte. Während die Mudanya-Straßen mit dieser Studie für den Fahrzeugverkehr komfortabler geworden sind, hat die Stadtverwaltung nun damit begonnen, diese Straßen für Fußgänger sicherer zu machen. Im Rahmen der begonnenen Arbeiten an der İpar-Straße wurden die Gehwege für Fußgänger, die keinen bestimmten Höhenstandard hatten, abgebaut. Im Rahmen der Arbeiten, bei denen insgesamt 750 Kubikmeter Aushub, 750 Kubikmeter Schüttung und 210 Kubikmeter Beton hergestellt wurden, werden 3 Quadratmeter Parkett und 2 Meter Bordsteine ​​hergestellt.

Mit dieser Arbeit werden die Hauptstraßen von Mudanya, Bursas Tor zum Meer, nun komfortabler und sicherer für Fußgänger.

Günceleme: 16/01/2023 14:08

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen