Was ist der neueste Stand der EJT-Verordnung? Wird das Personalproblem der Leiharbeitnehmer gelöst?

Wie ist der aktuelle Stand in der EJT-Verordnung Wird das Personalproblem der Leiharbeitnehmer gelöst?
Wie ist der aktuelle Stand in der EJT-Verordnung Wird das Personalproblem der Leiharbeitnehmer gelöst?

Vedat Bilgin, Minister für Arbeit und soziale Sicherheit, beantwortete Fragen zur Agenda und zum Arbeitsleben in der Live-Sendung von Bilgin, Bengü Türk TV.

Minister Bilgin erinnerte daran, dass sie sich mit den Leitern von Tür-İş und Hak-İş im Rahmen der Verhandlungen über das Rahmenprotokoll zu Tarifverträgen im öffentlichen Sektor getroffen hatten, und sagte: „Sie möchten, dass der Prozess kurz ist. Wir sind der gleichen Meinung, es hat keinen Sinn, es zu verlängern", sagte er.

Auf die Frage nach der EJT-Verordnung sagte Bilgin: „Ich denke, das Parlament wird eine Verordnung erlassen, nach der EJT-Mitglieder ihre ersten Gehälter am 1. März erhalten können.“

„Ist es möglich, das Datum des 9. September 1999 in Bezug auf das EJT zurückzudehnen?“ Auf die Frage hin sagte Minister Bilgin: „Auf keinen Fall, denn was wir EJT nennen, ist, das Gesetz zu ändern, das am 8. September gültig war, und eine Altersanforderung zu stellen. Daher muss es zu diesem Zeitpunkt einen Mitarbeiter geben, damit er oder sie dieses Alter erreichen kann.“

Auf die Frage nach dem Status von Praktikanten und Auszubildenden im EJT erinnerte Bilgin daran, dass es „Anzahl Bonustage“, „Anzahl Jahre“ und „Alter“ Bedingungen für den Ruhestand gebe.

In Anbetracht dessen, dass die Altersgrenze mit der EJT-Verordnung abgeschafft wurde, erklärte Minister Bilgin Folgendes zu Praktikanten und Auszubildenden:

„Die Auszubildenden begründen kein Arbeitsverhältnis am Arbeitsplatz, der Arbeitsvertrag kommt nicht zustande. Daher zahlt der Arbeitgeber für sie keine Prämien. Also bei denen ist das nicht der Fall. Sie gehen dort zur Ausbildung. Damit ihnen in der Ausbildungszeit nichts passiert, bezahlt der Staat die Krankenversicherung und schließt Schutzversicherungen ab. Er darf nicht mit dem Arbeitsvertrag verwechselt werden. Da ist so ein Durcheinander. Kreditaufnahme und so weiter kommen nicht in Frage. Wer wird Ihr Arbeitgeber sein, in wessen Namen hinterlegen Sie Ihre Schulden? Mit anderen Worten, für sie kommen keine arbeitsvertraglichen Bedingungen und Standards in Frage.“

„Wir erwarten von unserer Versammlung Prämien für SGK-Mitarbeiter“

Bilgin erinnerte daran, dass die Mitarbeiter der Sozialversicherungsanstalt (SGK) während dieses Prozesses eine große Intensität erlebten, und sagte: „Es gab eine enorme Belastung für die SGK-Mitarbeiter und unsere Freunde haben sehr hart gearbeitet. Manchmal versuchten sie einige Wochen lang, auf Bewerbungen zu antworten, ohne Samstag oder Sonntag zu sagen. Gerade vor dem Jahreswechsel wurde diese Intensität erlebt, es gibt immer noch eine Intensität. Deshalb erwarten wir von unserer Versammlung, dass wir eine Art Bonus für SGK-Mitarbeiter und unsere Freunde, die zu diesem Prozess beitragen, nennen können“, sagte er.

„Wir lösen das Personalproblem der Leiharbeiter“

Minister Bilgin betonte, dass sie an der Lösung der Probleme arbeiten, und sagte: „Derzeit handelt es sich bei der Akte, die wir haben, um die Akte der Zeitarbeiter. Zeitarbeitskräfte gibt es in vielen verschiedenen Einrichtungen. Es existiert in Zuckerfabriken, Eisenbahnen, in vielen Institutionen. Wir werden dieses Problem lösen, wir werden auch die Personalprobleme dieser Freunde lösen. Wir werden auch diese Datei schließen“.

Bilgin verurteilte scharf die Verbrennung des Korans vor der türkischen Botschaft in Stockholm in Schweden und betonte, dass dies kein Zufall sei.

Minister Bilgin machte auf die Gründe aufmerksam, warum diese Aktion vor der türkischen Botschaft statt vor anderen muslimischen Ländern durchgeführt wurde, und sagte:

„Das hat mehrere Bedeutungen. Erstens wird der Islam in der Welt dem Türkentum gleichgesetzt. Die Türkei gilt als Repräsentant des Islam. Wenn der Kreuzritter gesagt wird, wer der Feind des Kreuzfahrers ist, dann ist es das. Weil die Kreuzfahrer hier besiegt wurden, wurden sie in diesem Land besiegt. Deshalb sehen wir, wie diese Mentalität in den tiefen Korridoren westlicher Staaten produziert wird und wie sie sich in pathologischen Typen offenbart.“

Bilgin fügte hinzu, dass dieser Vorfall auch ein Angriff auf die türkische Demokratie sei.

Günceleme: 25/01/2023 13:14

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen