Was ist ein Archivar, was macht er, wie werde ich? Archivar Gehälter 2023

Was ist ein Archivar Was macht er und wie verdient man ein Archivar?
Was ist ein Archivar, was macht er, wie wird man Archivar Gehalt 2023

Der Archivar ist der öffentliche Bedienstete, der für die Identifizierung von Archivdokumenten, die Aufbewahrung und Aufzeichnung von Dokumenten, die archiviert sind oder in Zukunft archiviert werden, verantwortlich ist. Archivbeamte können in vielen öffentlichen Einrichtungen wie Staatsarchiven, Zentral- und Landesorganisationsdirektionen und Ministerien eingesetzt werden.

Was macht ein Archivar? Was sind ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten?

Die Berufsbezeichnung des Archivbeamten richtet sich nach der Ordnung der öffentlichen Einrichtung, der er angehört. Die allgemeinen beruflichen Pflichten des Archivars, dessen Stellenbeschreibung je nach Institution, der er dient, unterschiedlich sein kann, sind wie folgt:

  • Beschaffung von Archivgut außerhalb öffentlicher Einrichtungen, ggf.
  • Um das erhaltene Archivmaterial zu erfassen,
  • Um die mit Rumi und Hijri datierten Dokumente aufzuzeichnen, indem sie in das gregorianische Datum umgewandelt werden,
  • Maßnahmen zu ergreifen, um den Verlust oder die Beschädigung von Archivgut zu verhindern,
  • Anpassung der Umgebungsbedingungen an archivgutschädigende Faktoren wie Insekten, Feuchtigkeit, hohe Temperatur,
  • Um die Restaurierung beschädigter Archivalien sicherzustellen,
  • Um den Anfragen der Mitarbeiter der Institution nachzukommen, das Archiv zu nutzen,
  • Vernichtung abgelaufener Archivalien öffentlicher Einrichtungen,
  • Erstellung eines Berichts über die Archivaktivitäten am Ende jedes Jahres und Vorlage bei den zuständigen Stellen wie Distrikt-Governor und Governor;
  • Teilnahme an Seminaren, die von der Institution organisiert werden,
  • Einhaltung der Vertraulichkeit von Informationen öffentlicher Institutionen

Wie wird man Archivar?

Um Archivar zu werden, müssen die folgenden Anforderungen erfüllt werden:

  • Absolvent der Fachbereiche Informations- und Dokumentenmanagement, Dokumentation und Information, Archivierung und verwandter Fachbereiche an Universitäten,
  • Die öffentliche Personalauswahlprüfung abzulegen und die in der Stellenausschreibung der Institution angegebene Durchschnittspunktzahl zu erreichen.

Erforderliche Eigenschaften des Archivierungsbeauftragten

  • Um grundlegende Computernutzungskenntnisse zu haben,
  • Detailorientiertes Arbeiten
  • Die körperliche Fähigkeit haben, lange Zeit in Innenräumen zu arbeiten,
  • Demonstrieren Sie ausgezeichnete mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten
  • Keine Wehrpflicht für männliche Kandidaten.

Archivar Gehälter 2023

Während sie in ihrer Karriere fortschreiten, sind die Positionen, in denen sie arbeiten, und die durchschnittlichen Gehälter der Archivare die niedrigsten 11.060 TL, die durchschnittlichen 13.820 TL, die höchsten 23.070 TL.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen