Es gibt Kunst im Land!

Es gibt Kunst auf dem Land
Es gibt Kunst im Land!

Im Rahmen der Kooperation von Eti und Community Volunteers Foundation (TOG) wurden dieses Jahr 16 junge Menschen aus den Bereichen Wissenschaft, Kultur-Kunst, soziale Verantwortung und Sport mit dem „You are Young, You are the Power 'Projekt. Den Gewinnern des Projekts werden Mentoring- und Stipendienunterstützung gewährt.

Im Rahmen des in Zusammenarbeit mit der Eti and Community Volunteers Foundation (TOG) organisierten Projekts „You are Young, Power You are“ wurden 1742 ausgewählte aus 16 Jugendlichen und 4 ausgewählte aus dem Bereich Kultur und Kunst mit dem Projekttitel „There is Art in the Countryside“, das darauf abzielt, die Kraft der bildenden Kunst zu nutzen und zu verbreiten, haben wir mit Merve Namidar interviewt, die eines der führenden Vorbilder ist und als Künstlerin gezeigt wird. Zunächst erklärte Namidar, dass es sehr aufregend sei, unter der Leitung von Barış Karayazgan in den Prozess einzusteigen, in dem die ausgewählten jungen Menschen mit Stipendien und Mentorenschaft unterstützt werden.

Lass uns dich ein bisschen besser kennenlernen! Kannst du uns von dir erzählen?

Es gibt Kunst auf dem Land

Hallo, ich bin Merve Namidar. Ich wurde 2000 in Istanbul geboren. Ich habe 2018 die Abteilung für Keramik und Glas der Hacettepe-Universität gewonnen. Im Juni 2022 habe ich meine Abteilung mit dem höchsten Durchschnitt abgeschlossen. Im selben Monat bewarb ich mich für das Keramik-Masterprogramm der Hacettepe-Universität und wurde durch das Bestehen der Prüfungen in das Thesis-Masterprogramm aufgenommen. Während meines gesamten Studiums habe ich mich mit Stipendien des Bundes und der Verbände weitergebildet. Ich habe mich diesem Land immer verpflichtet gefühlt. Mein Interesse für den Bereich Kunst, Kunst als Ergebnis meiner Beobachtungen in jungen Jahren; Ich definierte es als „etwas erschaffen, das es nicht gibt“. Ich folgte diesem Traum und baute eine utopische Welt. Ich war enttäuscht, als mir klar wurde, dass ich den Schöpfungsakt nicht konkret gestalten konnte. Ich suchte nach verschiedenen Zweigen, aber ich konnte den Bereich der Kunst nicht aufgeben. Aus diesem Grund habe ich während meiner Schul- und Studienzeit große Kämpfe mit meiner Familie und meinem Umfeld geführt. Ich möchte mein Projekt jedem Publikum vermitteln, um bei den Kindern zu sein, die sich in diesem Krieg befinden.

Was ist dein Traum/Ziel, das du erreichen möchtest? Kannst du uns von deinem Traum/Ziel erzählen?

Es gibt Kunst auf dem Land

„Es gibt Kunst auf dem Land!“ Dieses Projekt, das ich mit dem Titel gekrönt habe, richtet sich an Kinder im Kindergarten und Grundschulbereich, die keinen oder nur eingeschränkten Zugang zu bildender Kunst haben und die diesen Titel noch nie gehört haben. Ich möchte mit dem Projekt ein Licht im Leben der Kinder sein. Ich möchte Kindern neue Türen öffnen, die auf dem Land leben und deren einziger Traum es ist, Arzt oder Lehrer zu werden, die aufgrund von Familien und Umweltfaktoren ihr Leben nur auf das Geldverdienen aufbauen, ihre unendliche Kreativität nicht nutzen dürfen oder dürfen weiß nicht, wie man diese Kreativität herausbekommt. Mit diesem Projekt werden Kindern, die auf dem Land studieren, einfache Kunstgeschichte, Kunstwerke usw. präsentiert. Mein Ziel ist es, Kindern mit Hilfe des Ausdrucks den Bereich Kunst näher zu bringen und dann mit einer kurzen Diskussion darüber, was Kunst ist, auszudrücken, was Kunst für sie in verschiedenen Disziplinen (sofern sie in der bildenden Kunst sind) mit dem Hilfsmittel bedeutet Materialien, die sie auswählen, damit sie ihre unendliche Kreativität entfalten können. Mit der Ausstellung am Ende des Workshops möchte ich ihnen die Möglichkeit geben, ihre erste Ausstellung zu eröffnen und sie die Textur dieses Raums genießen zu lassen. Ich habe keinen Zweifel daran, dass viele Talente entdeckt werden. Auf diese Weise bin ich mir sicher, dass es Kunst immer geben wird, egal in welchem ​​Bereich sie in ihrem Leben voranschreiten, und dass sie ihre unterschiedlichen Perspektiven auch mit XNUMX Jahren nicht verlieren werden. Ich möchte ihnen diese Möglichkeit bieten und die Kunst berühren.

Was macht Ihrer Meinung nach Ihren Traum/Ihre Geschichte besonders und anders? Können Sie kurz zusammenfassen?

Seiten zu jpg

Das Leben der Menschen zu berühren, ist für mich das Besondere. Wenn das Projekt realisiert wird, wäre es eine große Ehre, ein Sprungbrett auf dem Weg zu sein, den die beteiligten Menschen gehen, um ihr Leben zu gestalten. Mit dem Projekt die Schuld der Loyalität gegenüber meinem Land abzuzahlen, soziale Ungleichheiten zu beseitigen und den Menschen eine Chance zu geben, das unterscheidet meinen Traum von anderen Träumen. Ich glaube, dass dieses Bewusstsein mit der Bildung in jungen Jahren geschaffen werden kann, damit die Kunst den Wert sieht, den sie verdient.

Günceleme: 08/12/2022 18:46

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen