Tianzhou-5 stellt 2-Stunden-Weltraumrekord auf

Tianzhou stellt Zeitrekord im Weltraum auf
Tianzhou-5 stellt 2-Stunden-Weltraumrekord auf

Das Frachtraumschiff mit dem Namen Tianzhou-5 brach einen Rekord, indem es nur zwei Stunden, nachdem es ins All geschickt wurde, an Chinas Raumstation andockte. Tianzhou-2 wurde heute um 5:10.03 Uhr Ortszeit mit einer Long March-7 Y6-Trägerrakete vom Wenchang Spacecraft Launch Center gestartet.

Das China Manned Space Engineering Office gab bekannt, dass Tianzhou-5 die Rakete 10 Minuten nach dem Start verließ und in ihre vorhergesagte Umlaufbahn eintrat, und das Solarpanel des Raumfahrzeugs ohne Probleme zu arbeiten begann.

Tianzhou-5 dockte um 12.10:XNUMX Uhr automatisch und schnell an die Raumstation an. Chinesische Taikonauten begrüßten zum ersten Mal ein Frachtraumschiff auf der Raumstation. Nach dem Start wurde erstmals innerhalb von zwei Stunden ein automatisches und schnelles Andocken erreicht, was einen Rekord aufstellte. Es wurde festgestellt, dass diese Entwicklung im Hinblick auf die Fähigkeit zur Notversorgung der Raumstation von großer Bedeutung ist.

Das Frachtraumschiff Tianzhou-5 transportierte Treibstoff und experimentelle Ausrüstung zur Raumstation, zusammen mit Vorräten, die benötigt wurden, um die drei Taikonauten von Shenzhou-15 sechs Monate lang im Orbit zu halten. Als 26. Startmission im Rahmen von Chinas bemanntem Raumfahrtprojekt absolvierte die Trägerrakete der Long March-Serie ihren 449. Flug.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen