Schlecht gereinigte Zähne Infektionsquelle

Zähne, die nicht gut gereinigt werden, sind eine Infektionsquelle
Schlecht gereinigte Zähne Infektionsquelle

Mit einem Statement im Rahmen der "Woche der Mund- und Zahngesundheit", die in unserem Land vom 21. bis 27. November gefeiert wird, um zur Sensibilisierung der Gesellschaft für Mund- und Zahngesundheit beizutragen, hat der Facharzt für Kieferorthopädie Prof. DR. Gökmen Kurt sagte, dass die Strukturen der Zähne und des Kiefers Vorboten einiger Krankheiten sein könnten und sagte: „Kieferorthopädische Behandlungen sind von großer Bedeutung für die Verbesserung der allgemeinen Gesundheit.“ sagte.

Vom 21. bis 27. November wird in unserem Land die "Woche der Mund- und Zahngesundheit" gefeiert, um zum Bewusstsein der Gesellschaft für Mund- und Zahngesundheit beizutragen und zu Mundpflegegewohnheiten beizutragen.

Zum Schutz der Mund- und Zahngesundheit ist es von großer Bedeutung, die Mund- und Zahnpflege zur Gewohnheit zu machen. Kieferorthopäde Prof. DR. Gökmen Kurt betonte die Bedeutung kieferorthopädischer Kontrollen und Behandlungen und sagte: „Wir denken vielleicht, dass wir unsere Zähne sehr gut putzen, aber da wir nicht alle die gleiche Zahn- und Speichelstruktur haben, sind einige von uns möglicherweise anfälliger für Karies und Zahnfleischentzündung. Aus diesem Grund sind regelmäßige zahnärztliche Kontrollen sehr wichtig.“ sagte.

Auf die Probleme hinweisend, die durch kieferorthopädische Probleme verursacht werden können, hat Prof. DR. Kurt sagte: „Obwohl Zahnengstände als ästhetisches Problem wahrgenommen werden, können Zahnkaries und Zahnfleischerkrankungen aufgrund unzureichender Reinigung der Zähne und der Oberflächen zwischen den Zähnen in den Bereichen, in denen Engstände auftreten, auftreten. Karies und Zahnfleischerkrankungen, die bei schlecht gereinigten Zähnen auftreten, sind eine Infektionsquelle, auch wenn sie lokal sind. Einige Unregelmäßigkeiten in der Struktur der Zähne und insbesondere des Kiefers bergen jedoch das Risiko, dass es zu Funktionsstörungen im Kiefergelenk kommt. Ein falscher Zahnschluss und eine falsche Kieferstellung können zu Druck auf das Kiefergelenk führen, Schmerzen, Gelenkgeräusche und Erkrankungen bis hin zur eingeschränkten Mundöffnung verursachen. er sagte.

„Zahn- und Kieferstrukturen können Vorboten einiger Krankheiten sein“

Mit der Feststellung, dass die Zahn- und Kieferstrukturen Vorboten einiger Krankheiten sein können, erklärt Prof. DR. Kurt sagte: „Störungen in unseren Zähnen und Kiefern können tatsächlich ein Vorbote und Indikator für Atemwegsprobleme sein. Patienten mit Unterkiefer oder Zahnlücken sollten kieferorthopädisch behandelt werden. Aufgrund dieser Unregelmäßigkeiten kann es bei unseren Patienten, die im Schlaf nicht regelmäßig atmen können, zu Atemwegserkrankungen im Schlaf wie Schnarchen und Atemstillstand kommen, auch kurzzeitiger Atemstillstand genannt. Oberkieferstenose, Probleme in der Position des Unter- oder Oberkiefers, einige Faktoren in den Atemwegen sind sehr riskant, und es ist sehr wichtig, die klinische Situation von einem spezialisierten Kieferorthopäden zu beurteilen. sagte.

„Kieferorthopädische Behandlungen sind von großer Bedeutung für die Verbesserung der allgemeinen Gesundheit“

Prof. Dr. DR. Kurt sagte: „Die ideale Zahnokklusion sorgt nicht nur für die richtige Ausrichtung der Zähne, sondern auch für besseres Beißen, Kauen und richtiges Atmen und Sprechen mit dem Mund. Aus diesem Grund sind kieferorthopädische Behandlungen nicht nur für das Selbstbewusstsein des Patienten, sondern auch für die Verbesserung des Allgemeinbefindens von großer Bedeutung.“ hat seine Einschätzung abgegeben.

„Technologische Lösungen bieten Patienten viel komfortablere Behandlungsmöglichkeiten“

Prof. DR. In Bezug auf die neuen Lösungen, die dank der Technologie bei kieferorthopädischen Behandlungen entstanden sind, sagte Kurt: „Technologie in allen Bereichen der Zahnheilkunde bietet jetzt großen Komfort für Ärzte und Patienten. Im Bereich der Kieferorthopädie macht sich die Technologie von Tag zu Tag mehr bemerkbar. Es ist notwendig, eine Behandlung zu planen, indem die Zähne jedes Patienten, die Harmonie der Zähne mit dem Gesicht und alle Funktionen, die im Mund auftreten, einzeln bewertet werden. Dank moderner Lösungen wie Computertomographie, computergestützter Analyseverfahren und dreidimensionaler intraoraler digitaler Scanning-Geräte können den Patienten deutlich komfortablere Behandlungsmöglichkeiten geboten werden. Darüber hinaus können kieferorthopädische Probleme an den Zähnen mit hochästhetischen Geräten mit der Transparent-Plaque-Methode korrigiert werden. Kieferorthopädische Probleme werden in Computerprogrammen simuliert, und ein Satz klarer Plaques, die gemäß diesen Simulationen hergestellt wurden, wird auf die Patienten aufgebracht. Der größte Vorteil bei der Behandlung mit transparenten Plaques ist, dass die Plaques fast unsichtbar sind. Mit diesen Aspekten sind kieferorthopädische Behandlungen mit transparenten Alignern wirksam bei der Aufrechterhaltung der allgemeinen Gesundheit sowie der Zahngesundheit und minimieren gleichzeitig die ästhetische Angst der Patienten.“

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen