Nationaler Kampfflugzeug-Prototyp enthüllt!

National Combat Aircraft Prototyp debütiert
Nationaler Kampfflugzeug-Prototyp enthüllt!

Als der Bauprozess des National Combat Aircraft, eines der wichtigsten Projekte der türkischen Verteidigungsindustrie, eine kritische Phase durchschritt, wurden die Rumpf- und Flügelteile des Flugzeugs zur Endmontagelinie gebracht und die Montagearbeiten begannen.

Präsident des Präsidiums der Verteidigungsindustrie Prof. DR. İsmail Demir gab auf seinen Social-Media-Konten bekannt, dass die kritischen Phasen des National Combat Aircraft Project nacheinander abgeschlossen wurden und die Rumpfteile in die Endmontagelinie gebracht wurden, während die kritischste Phase des Projekts, nämlich die Prozess.

Die Endmontagelinie für das Projekt, bei dem Turkish Aerospace Industries (TUSAŞ) den Hauptintegrator unter der Koordination des Vorsitzes der Verteidigungsindustrie (SSB) übernimmt, fand in TAI-Einrichtungen unter Beteiligung von Beamten des Nationalministeriums statt Verteidigung, SSB und Air Force Command.

Während der vordere Rumpf, der vordere mittlere Rumpf, das Flügelmodul und die hinteren Rumpfteile des National Combat Aircraft-Prototyps zur Endmontagelinie transportiert wurden, begannen die Montage- und Systemintegrationsarbeiten des ersten Prototyps, der am 18. März aus dem Hangar entlassen wird 2023, mit Bodentests, hat offiziell begonnen, es ist passiert.

„Die Lokomotive der Industrie ist ein Projekt“

Den Stand des Projekts bewertete der Präsident der Präsidentschaft der Verteidigungsindustrie, Prof. DR. İsmail Demir erklärte, es sei ein Traum für ihn, als Flugzeugingenieur dabei zu sein, ein solches Flugzeug zu bauen, und verwendete die folgenden Aussagen:

„Ich danke meinem Herrn, dass wir an diesem Prozess teilnehmen konnten. Von dem Tag an, an dem ich meine erste Universität begann, hatte ich den Traum, einen solchen Tag zu leben. Hoffentlich sind wir am Anfang vom Ende. Wir öffnen den ersten Vorhang dieser Arbeit. Unsere Arbeit ist beendet, wenn unser Flugzeug erfolgreich einsatzbereit ist. Wir haben den Vorhang geöffnet, aber wir haben noch einen langen Weg vor uns. Auch Ihre Mitarbeiter werden Ihren Kindern, vielleicht Ihren Enkelkindern, eine Geschichte zu erzählen haben. "Wir waren Teil des Teams, das den ersten Düsenjäger der Türkei gebaut hat." du wirst sagen."

Demir brachte zum Ausdruck, dass das Projekt auch eine Lokomotive ist, die die Industrie anzieht, und sagte: „Wir haben unsere Subindustrie und Technologie in Bezug auf Dutzende von Subsystemen aktiviert. Ich hoffe, wir gehen alle gemeinsam auf diese Reise.“ er sagte.

Er betonte, dass sich die von den Mitarbeitern des Unternehmens gesammelten Erfahrungen in der ganzen Türkei verbreiten werden und die Produkte, die durch die Technologien hier in vielen Bereichen, nicht nur in der Luftfahrt, ausgelöst werden, sagte Demir: „Unsere Arbeit ist noch nicht beendet, wir haben noch viel zu tun . Dies ist eine Aufgabe des Herzens, die Arbeit des Herzens, indem wir unser Herz einsetzen, indem wir unseren Verstand und unsere Intelligenz kombinieren, werden wir auf dieser roten Apfelreise gemeinsam Erfolg haben. Hoffentlich bauen wir gemeinsam das türkische Jahrhundert auf. Unter der Führung unseres Präsidenten, Herrn Recep Tayyip Erdoğan, werden wir weiterhin mit aller Kraft daran arbeiten, unsere Ziele für 2023 zu erreichen.“ sagte.

„Es wird Bodentests starten“

Der Vorstandsvorsitzende von TUSAŞ, Rafet Bozdoğan, erklärte, dass sie anstreben, das Projekt bis zum 18. März abzuschließen, und sagte: „Wir haben eine sehr wichtige und kritische Schwelle im Projekt erreicht. Hoffentlich können wir die Erwartungen unserer Streitkräfte sehr schnell erfüllen. Es ist ein schwieriges und großes Projekt. Hoffentlich können wir den Motor am 18. März aus dem Hangar holen. Hoffentlich sehen wir, dass dieses Projekt am 18. März mit einer größeren Beteiligung aus dem Hangar geholt wird.“ seine Aussagen verwendet.

Temel Kotil, General Manager von TUSAŞ, wies darauf hin, dass sie in diesem Projekt, mit dem sie geehrt wurden, das erste nationale Kampfflugzeug der Türkei gebaut haben, und sagte: „Wir haben das Flugzeug tatsächlich gebaut. Wir bauen eigentlich keine Flugzeuge, wir bauen die Firma, die Flugzeuge herstellt. Wir haben mehr als 13 Mitarbeiter. Die Einrichtungen erschienen fast sofort. Diese Firma stellt von nun an auch alle Arten von Flugzeugen her. Danach wird es nach dem Verlassen des Hangars mit Bodentests beginnen und sich auf den Flug vorbereiten. " er sagte.

Während die Teile des National Combat Aircraft-Prototyps zur Endmontagelinie transportiert wurden, führte Demir die Montage mit der automatischen Bohreinheit durch. Nach der Versammlung unterzeichneten die Teilnehmer die Gedenktafel.

Als nächstes folgen die anderen Stufen

Ziel ist es, etwa 6 Strukturteile und 500 Subsysteme in den ersten Prototyp des National Combat Aircraft Project aufzunehmen, bei dem eine Weltklasse-Produktion Priorität hat. Es ist vorgesehen, dass das Projekt in Phasen entwickelt wird und dass die Subsysteme in den späteren Prototyp- und Massenproduktionsphasen erhöht werden.

In dem Projekt, in dem die Installationsaktivitäten der Yıldırım-Testanlage, die in der nächsten Phase genutzt wird, weitgehend abgeschlossen sind, haben auch die Installationsaktivitäten von Demir Kuş (Iron Bird) und Systemintegrationslabors begonnen.

Es ist geplant, im Zeitraum 2023-2029 neue Phasen (Detaildesign und Qualifizierungsphase) im National Combat Aircraft Project zu starten. In diesem Prozess wird angestrebt, den Erstflug zu realisieren, Entwicklungstestflugzeuge und Strukturtestflugzeuge in voller Größe herzustellen.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen