Metro Istanbul, das weltweit erste und einzige 6-Sterne-Metrounternehmen

Metro Istanbul Das weltweit erste Metro-Unternehmen mit einem Stern
Metro Istanbul, das weltweit erste und einzige 6-Sterne-Metrounternehmen

Auf dem vom türkischen Qualitätsverband (KalDeR) organisierten Qualitätskongress wurde Metro Istanbul, eine Tochtergesellschaft von IMM, mit dem Excellence Award eine der renommiertesten Auszeichnungen der Branche verliehen. Mit 600 Punkten in der Bewertung, die gemäß dem Exzellenzmodell der European Foundation for Quality Management (EFQM) durchgeführt wurde, wurde Metro Istanbul zum weltweit ersten und einzigen 6-Sterne-Bahnsystembetreiber.

Der 31. Qualitätskongress, an dem die führenden Institutionen und Organisationen der Türkei teilnehmen, fand vom 22. bis 23. November 2022 im Kongresszentrum Kocaeli statt. Metro Istanbul wurde auf dem Kongress mit dem Turkey Excellence Award von KalDeR ausgezeichnet, wo die Auszeichnungen als Ergebnis sorgfältiger Bewertungen an ihre Eigentümer verliehen wurden. Bei der von KalDeR durchgeführten Kompetenzbewertung nach dem Exzellenzmodell der European Quality Management Foundation (EFQM) erhielten die Best Practices von Metro Istanbul in den Bereichen Gleichstellung, Vielfalt und Inklusion die volle Punktzahl. Metro Istanbul, die mit dem Turkish Excellence Award mit 6 Sternen ausgezeichnet wurde, wurde der erste und einzige einzelne Eisenbahnsystembetreiber der Welt, der 6 Sterne erhielt.

ALPKÖKİN: „GOLDENES ZEITALTER DER SCHIENENSYSTEME“

Bei der Preisverleihung sprach der stellvertretende Generalsekretär des IMM, Assoc. DR. Pelin Alpkökin merkte an, dass Istanbul sein goldenes Zeitalter in der Entwicklung von Schienensystemen erlebe und sagte: „Wir befinden uns auf diesem Gebiet in einer historischen Periode, da unsere 10 Schienensystemlinien gleichzeitig fortbestehen. Wir sind auch stolz auf die Durchbrüche der Metro Istanbul, die unsere Linien betreibt. Wir wissen, dass die Zukunft des Verkehrs in Istanbul in den Schienensystemen liegt, und wir können sagen, dass sowohl die Gegenwart als auch die Zukunft der U-Bahn vielversprechend sind.“

ÖZGÜR SOY: „WIR SIND GEMEINSAM MIT UNSEREN 5 500 MITARBEITERN FORTGESCHRITTEN“

Nach Alpkökin hielt auch Ozgur Soy, General Manager von Metro Istanbul, eine Rede. Mit den Worten: „Wir haben diese Reise, die wir 2020 begonnen haben, mit 300 Punkten begonnen und sind in zwei Jahren auf 2 Punkte gestiegen“, sagte Soy, „Wir beziehen alle unsere Mitarbeiter in den Entscheidungsfindungs- und Planungsprozess in die Maßnahmen ein, die wir ergreifen werden Hören Sie auf unser gesamtes Ökosystem und machen Sie unsere Pläne entsprechend. Wir haben die notwendigen Schritte unternommen, um Rahmenbedingungen für die Zufriedenheit der Fahrgäste, die Gesundheit der Mitarbeiter und die Auswirkungen auf die Umwelt zu gewährleisten. Unser Ziel war es, ein nachhaltiges Managementmodell mit dem Bewusstsein zu entwickeln, dass Menschen vorübergehend und Institutionen dauerhaft sind. Auf diese Weise haben wir die Saat für ein Unternehmenssystem gesät, von dem sogar unsere Enkelkinder profitieren können, die 600 Jahre später die U-Bahnlinien in Istanbul nutzen. Wir haben eine Struktur geschaffen, die sich unter Beteiligung des gesamten Unternehmens entwickelt und fortsetzt, nicht einer Gruppe.“

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen