İBB startet Projekt zur Wiederbelebung des Kindergartens Büyükdere

IBB startet Projekt zur Wiederbelebung des Kindergartens Buyukdere
İBB startet Projekt zur Wiederbelebung des Kindergartens Büyükdere

IMM; Er startete das Projekt, das die 1928 auf Wunsch von Atatürk gegründete Baumschule Büyükdere in die alten Zeiten der 1936 gegründeten Baumschule Büyükdere zurückversetzen wird, in der sich die erste Gartenbauschule der Türkei befand, deren Aktivitäten 1997 eingestellt wurden. Der IMM-Präsident teilt die Information mit, dass der Kindergartenbereich seit den 2000er Jahren als Feldgarage der IMM-Straßen- und Wartungs- und Reparaturdirektion genutzt wird und sich in einem heruntergekommenen Zustand befindet Ekrem İmamoğlu, betonte, dass sie sich zum Ziel gesetzt haben, ein historisches Erbe wiederzubeleben. „Das ist ein sehr wertvoller Schritt, aber wir werden uns nicht darauf beschränken“, sagte İmamoğlu, „wir werden hier auch ein Seed-Zentrum aufbauen. Wir machen einen historischen Schritt. In diesem Zentrum ist lokales Saatgut wie ein Genzentrum, das für lange Zeit in Kühlhäusern gelagert wird. Diese Samen, die ins Zentrum kommen, werden reproduziert, indem sie in Produktionsparzellen und Gewächshäusern im selben Gebiet gepflanzt werden. Auch Setzlinge und anderes Saatgut aus der Gemüsegruppe werden von hier aus kostenlos an unsere Leute und Bauern verteilt.“

Die Istanbul Metropolitan Municipality (IMM) initiierte das Projekt zur Wiederbelebung der historischen Büyükdere-Kindertagesstätte, die 1928 auf Befehl von Atatürk gegründet wurde und die erste Gartenbauschule der Türkei beherbergt. Im Rahmen des Marathons „150 Projekte in 150 Tagen“ erfolgte der Spatenstich für die Kita. In der Zeremonie; IMM-Präsident Ekrem İmamoğlu, Sarıyer Bürgermeister Şükrü Genç und İBB Abteilungsleiter für Parks, Gärten und Grünflächen Prof. DR. Yasin Çağatay Seçkin hielt Reden.

„WIR HABEN EINE VERANTWORTUNG, DIE WERTE DER REPUBLIK ZU RETTEN“

In seiner Rede erinnerte İmamoğlu daran, dass wir uns dem zweiten Jahrhundert der Gründung der Republik Türkei nähern, und Mustafa Kemal Atatürk sagte: „Natürlich haben wir die Verantwortung, die Werte und Errungenschaften der Republik zu schützen. Wir haben die Verantwortung zu bewerten, was wir in diesem Jahrhundert erreicht haben und was wir nicht erreicht haben. Mustafa Kemal Atatürk, den Gründer unserer Republik, zu verstehen und diese Republik sogar wie er zu verherrlichen, sie noch höher zu heben … Was Atatürk wiederholt gesagt hat. Mit anderen Worten, es hat uns die Verantwortung an dem Punkt „Sie werden es besser machen“ übertragen. Insofern ist es notwendig, all dies zu hinterfragen und zu schauen, was wir tun könnten und was nicht. Wir müssen hinterfragen. Tatsächlich steht der Kindergarten für die Senioren in Bezug auf die Fragestellung an einem sehr bedeutsamen Ort, an einem sehr bedeutsamen Punkt. Hier suchen; Sollen wir unsere Köpfe beugen? Sollten wir uns schämen? Sollten wir stolz sein? Was sollen wir machen? Wir sollten den Prozess analysieren, der dazu führte, dass der erste Obstgarten und die Baumschule der Türkei in eine Garage und einen offenen Parkplatz umgewandelt wurden, sozusagen in einen dunklen Ort, wie einen Lagerbereich“, sagte er.

„WIE HABEN WIR UNSERE VERGANGENHEIT, UNSER ERBE BEWAHRT?“

İmamoğlu teilte die Information mit, dass das Gebiet, das 1928 gegründet und die Gartenbauschule 1936 gegründet wurde, in den 2000er Jahren in die Feldgarage und den offenen Parkplatz der IMM-Straßen- und Wartungs- und Reparaturdirektion umgewandelt wurde, sagte İmamoğlu: Diese Gärtnerei in Büyükdere ist ein Spiegel dafür, wie das lokale und nationale Gefühl an die nächste Generation und die Zukunft weitergegeben wird. Und das erleben wir in jeder Ecke der historischen Halbinsel. Wenn wir ihren Zustand sehen, während wir eine Derwischhütte ausgraben, die dort vor der Eroberung errichtet wurde, wie haben wir dann tatsächlich unsere Spiritualität, unsere Vergangenheit und unser Erbe geschützt, während wir die Schreine säuberten, die sich auf der Müllhalde befanden - es gibt noch viele weitere, die wir enthüllen werden - in diesem Zusammenhang? Meiner Meinung nach sollte diese im Auftrag von Atatürk errichtete Gärtnerei in diesem Sinne ausgewertet und geröntgt werden.

„WIR GEBEN ISTANBUL EINE SEHR WERTVOLLE GRÜNFLÄCHE“

Mit den Worten: „Sogar der Kindergarten Büyükdere präsentiert uns die Geschichte von Vernachlässigung und Ignoranz“, sagte İmamoğlu, „Wir; Zum Thema Atatürks Vermächtnis, dem Vermächtnis unserer Republik, möchte ich allen Sarıyer, unserem Istanbul und sogar unserer Türkei gute Nachrichten überbringen, dass eine sehr starke und funkelnde neue Seite in der Geschichte der Büyükdere Nursery aufgeschlagen wurde. Dieser Bereich, den wir begründen und in Betrieb nehmen werden, wird auch zu einer grünen Grünfläche, einem Bereich für aktive Produktion und einem Zentrum für die Ausbildung von Gärtnern. Wir werden eine sehr wertvolle Grünfläche nach Istanbul bringen, die auch städtische Produktionsfunktionen umfasst“, sagte er. Hervorzuheben ist, dass mit dem Atatürk-Stadtwald in Hacıosman, der von der vorherigen İBB-Verwaltung nicht aktiv genutzt wurde, dem zu renovierenden Büyükdere-Kindergarten und dem mit dem Bau begonnenen Baltalimanı Yaşam Vadisi eine Fläche von etwa 1 Million 550 Tausend Quadratmeter werden nach Sarıyer gebracht, sagte İmamoğlu: „Im Jahr 2023 wird ein vollständig aktives Grün geschaffen werden.“ Wenn es als Fläche präsentiert wird, werden wir das Vergnügen und die Ehre erleben, fast fünf Quadratmeter nicht aktive Flächen pro Fläche zu präsentieren Person nach Sarıyer in diesen viereinhalb Jahren.“

„WIR WERDEN EIN SAATZENTRUM ERRICHTEN“

İmamoğlu wies darauf hin, dass sie die Büyükdere Nursery erneuern werden, um ein historisches Erbe wiederzubeleben, und sagte: „Dies ist ein sehr wertvoller Schritt. Aber wir werden uns nicht darauf beschränken. Wir werden hier auch ein Saatzentrum aufbauen, das heute dringend benötigt wird. Das ist etwas sehr Wichtiges. Tatsächlich machen wir einen historischen Schritt. Hier, in diesem Zentrum; heimisches Saatgut wird lange in Kühlhäusern gelagert. Es ist wie ein Genzentrum. Diese Samen, die ins Zentrum kommen, werden reproduziert, indem sie in Produktionsparzellen und Gewächshäusern im selben Gebiet gepflanzt werden. Auch Setzlinge und anderes Saatgut aus der Gemüsegruppe werden von hier aus kostenlos an unsere Leute und Bauern verteilt. Jeder, der in den Büyükdere-Kindergarten kommt, hat die Möglichkeit, von einer aktiven und hochwertigen Grünfläche zu profitieren. Er wird wieder spüren, wie bedeutsam und wichtig die Natur, das Leben und die Menschen der Republik für dieses Land sind. Die Gartenbauschule hier wird auch jedem Bürger, der eine Ausbildung in diesem Bereich erhalten möchte, eine ganz besondere Ausbildung bieten. Mit seiner Bibliothek, Aktivitäts- und Sportplätzen, Fahrrad- und Fußgängerwegen, Cafeteria, Restaurant, Parkplatz und Skateboardbahn bieten wir auch Istanbulern jeden Alters die Möglichkeit, hierher zu kommen und ein ganz besonderes, sehr grünes und sehr historisches Viertel zu erleben .“

„ERSTE PHASE AM 19. MAI 2023, VOLLSTÄNDIG GEÖFFNET AM 29. OKTOBER 2023“

İmamoğlu erklärte, dass die erste Phase der Gärtnerei am 19. Mai 2023 und die gesamte Anlage am 29. Oktober 2023 für die öffentliche Nutzung geöffnet werden soll, und sagte: „Die Republik ist uns wichtig. Es geht darum, Reichtum aus Armut zu schaffen und diesem Land, Cumhuriyet, einen Mehrwert zu verleihen. Für ihn ist der Kindergarten Büyükdere eigentlich eine Ausbildung dafür. Wir werden dieses Erbe der Republik gemeinsam schützen. Wir werden mit unseren 85 Millionen Menschen das gesamte materielle und moralische Erbe der Republik und Atatürks schützen, erweitern und fördern. Wir werden der ganzen Türkei beweisen, dass die Republik ein Mechanismus ist, in dem unsere gleichberechtigten und ehrenwerten Bürgerinnen und Bürger in Frieden leben und die Herrscher ihren Platz und ihren Platz kennen, und dass es sich um eine Verwaltungsverwaltung handelt. Wir werden jeden daran erinnern, dass es ein Regime der Rechte und Freiheiten gibt. Wir werden ihnen immer sagen, lehren und sie daran erinnern, dass die Republik das Regime für unsere Kinder ist, sehr stark zu sein, viel Herz zu haben und ihre Meinung mit ihrem freien Willen zu äußern, wo und wann immer sie wollen, auf die höchste Weise. Solche Räume werden ihre Freiheitsräume sein. Mit anderen Worten, wir werden niemals die „wohlwollenden Erben“ der Republik sein. Wir sind Menschen, die an die Güte und Fülle dieser Republik glauben.“

„DAS VERSPRECHEN DES DURCHBRUCHS WIRD 2023 STEMPELN“

Mit den Worten: „Wir werden niemandem erlauben, diese schöne Republik in andere Richtungen zu lenken“, sagte Imamoğlu, „dort findet auch die Umwandlung des ersten Kindergartens und der Gartenschule der Türkei von einer zerstörten Garage in eine grüne Wiese und ein Saatgutzentrum statt statt einer Produktion fällt mit dem 2023-jährigen Jubiläum unserer Republik zusammen.Ich empfinde und sehe das Sprudeln der Fruchtbarkeit aus dem Boden als wichtige Botschaft. Und ich glaube es. Ich bin ein Mensch, der an die Fruchtbarkeit unseres Landes glaubt. Vergiss dieses Wort „Segen“ nicht. Das Versprechen des Überflusses wird das Jahr XNUMX markieren. Denn Fruchtbarkeit wird aus ihrem Boden sprudeln, Fülle wird aus ihren Köpfen sprudeln, und es wird fruchtbare Produktionen in der Technologie geben. Fülle wird zu unseren Tischen kommen, Fülle wird zu unseren Häusern kommen. Vergiss die Segensverheißung nicht. Natürlich neben Fülle; Wir werden eine Zeit erleben, in der es uns allen gelungen ist, Verschwendung abzuwehren, Einsparungen zu priorisieren, innovativ zu sein, fortschrittliche Menschen zu sein und Menschen zu sein, die niemals zurückfallen.“

YOUNG: „DIESES PROJEKT SAGT UNS, DASS HOFFNUNG IMMER EXISTIERT“

Genç, der die Information teilte, dass der Kindergarten Büyükdere in der Vergangenheit von der Sonderprovinzverwaltung an İBB statt an die Gemeinde Sarıyer übergeben wurde, sagte: „Es war ein Hit; gut, dass sie es getan haben. Sie hätten wirklich etwas anderes machen können. Jetzt freuen wir uns natürlich darüber“, sagte er. In Bezug auf den Dienst von Sarıyer, Ekrem İmamoğlu Genç merkte an, dass er sich mit İBB zusammen mit İBB getroffen habe, und sagte: „Dieses Projekt, dessen Grundstein heute gelegt wurde, sagt uns, dass Hoffnung immer existiert und dass sie wachsen wird. Daher besteht kein Grund zur Verzweiflung. Das Projekt ist auch ein sehr wichtiges Projekt, das die Menge an Grünflächen pro Kopf in Istanbul erhöht. Wir haben dem Verrat an den Bürgern von Sarıyer und Istanbul ein Ende gesetzt, die wie das Atatürk-Stadtwaldgebiet jahrelang brach lagen. Liebe alle, die dazu beigetragen haben, und der Präsident von İBB Ekrem İmamoğlu Ich bin meinem Bruder sehr dankbar“, sagte er.

ERBE VON ATATÜRK

Prof. Auch Seçkin informierte in seiner Rede ausführlich über das Projekt. Prof. Nach den Informationen, die Seçkin teilte; Die 1928 auf Wunsch von Atatürk gegründete und 1997 eingestellte Büyükdere Nursery and Gardenculture School wurde im Laufe der Jahre stark beschädigt und ist unbenutzbar geworden. die Kindertagesstätte Büyükdere, die 2001 von der Sonderverwaltung der Provinz Istanbul geschlossen wurde und 2013 in den Besitz von IMM überging; Im Jahr 2022 wurde es entworfen, indem zusätzlich zur Gartenschulfunktion verschiedene Funktionen hinzugefügt wurden. Im Rahmen des Projekts, das auf einer Fläche von 180.000 Quadratmetern entworfen wurde, wurden die historischen Werte des Kindergartens Büyükdere bewahrt und ein Designprojekt vorbereitet, das den Bewohnern Istanbuls eine neue Grünfläche bieten wird, einschließlich städtischer Produktionsfunktionen. Die Entwürfe, die in das Projekt aufgenommen werden, bei dem die natürliche Struktur erhalten bleibt, werden wie folgt sein:

  • Gartenbauschule
  • Bibliothek
  • Samenzentrum
  • Kantine, Restaurant
  • Kinderspielplatz
  • Veranstaltungsort
  • Skateboard-Strecke
  • Basketball Platz
  • Fahrrad-Fußgängerwege
  • Parkplatz
  • WC

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen