Güneştekin wird die Geschichte wurzelloser Menschen erzählen

Sunestekin wird die Geschichte von Menschen ohne Geruch erzählen
Güneştekin wird die Geschichte wurzelloser Menschen erzählen

Die Menschen in Izmir bereiten sich darauf vor, den Meisterschriftsteller Yaşar Kemal mit den Augen des Meistermalers Ahmet Güneştekin zu hören. Der Vortrag „Die Migrationssprache von Yaşar Kemal mit dem Ausdruck von Güneştekin“ beginnt am 17. November um 18.00 Uhr im Kültürpark Atlas Pavilion. Güneştekin wird die Geschichte wurzelloser Menschen durch Yaşar Kemals Quartett „Island Story“ erzählen.

Die Stadtverwaltung von İzmir wird den Vortrag „Die Sprache der Migration von Yaşar Kemal mit Güneştekins Erzählung“ mit Beiträgen der Yaşar-Kemal-Stiftung und der Güneştekin-Stiftung veranstalten. Im Interview im Rahmen der Ausstellung „Gavur Mahallesi“ von Ahmet Güneştekin, die Kunstliebhaber im Atlas-Pavillon im Kültürpark traf, erzählt Güneştekin die Geschichte wurzelloser Menschen durch Yaşar Kemals „Island Story“-Quartett.

Güneştekin verwendete zu dem Gespräch folgende Aussagen: „Man muss tausendmal sterben, um unsterblich zu werden! Zweifellos verdient der große Meister Yaşar Kemal diesen Ausdruck mehr als genug. Ich werde Ihnen die Sprache des Austauschs und der Migration des großen Meisters erzählen. Die Geschichte der ausgetauschten Menschen, die von ihren Wurzeln gerissen wurden, Heimaten, geliebte Menschen, Lieder und Geschichten tausendfach… Öffnen Sie Ihre Ohren und hören Sie diesen Stimmen zu! Sie werden die Farben dieser Klänge sehen! Treten Sie näher, vielleicht ist es Ihre eigene Stimme, die Sie hören …“

Güneştekin wird über „Gavur Mahallesi“ in der Sprache des großen Meisters erzählen

Güneştekin erklärte, dass er über das Leben von Menschen erzählen werde, die aus ihrer Heimat vertrieben wurden, und fuhr fort wie folgt: „Aber nicht nur ihr Leben, sondern auch die Geschichte von Menschen, die gezwungen waren, ihre Freunde, Verwandten, Erinnerungen, Ländereien und zu verlassen Tiere, die in einen gefällten Baum verwandelt wurden, als sie gewaltsam aus dem Land entfernt wurden, in dem sie geboren wurden.Der Körper ist jetzt die Geschichte lebloser Menschen. Ich werde Ihnen von ‚Gavur Mahallesi‘ mit der Stimme, Farbe und Sprache des großen Meisters erzählen.“

Aufruf von Präsident Soyer an junge Menschen

Bürgermeister von Izmir Metropolitan Municipality Tunç Soyer Er sei stolz darauf, Ahmet Güneştekins „Gavur Mahallesi“-Ausstellung ausrichten zu dürfen, und freue sich darauf, die Migrationssprache des Meisterschriftstellers Yaşar Kemal aus Güneştekin zu hören, und sagte: „Ich lade Literaturliebhaber, Kunstliebhaber und vor allem junge Freunde zu unserer ein Gespräch“, sagte

Zwei Meister treffen sich zum Thema „Migration“

Der Vortrag beginnt am 17. November um 18.00 Uhr. Nach dem Gespräch zwischen dem Maler Ahmet Güneştekin und Yaşar Kemal über Migration wird Güneştekins Dokumentarfilm „Colors“ gezeigt, in dem er Ausschnitte aus dem Leben des Schriftstellermeisters vorstellt.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen