Die Antwort des Ministeriums auf die Frage „Wann wird das Kanal-Istanbul-Projekt beginnen“

Die Antwort des Ministeriums auf die Frage, wann das Kanal-Istanbul-Projekt gestartet wird
Antwort des Ministeriums auf die Frage „Wann wird das Kanal-Istanbul-Projekt beginnen?“.

Das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur beantwortet die Frage, wann die Ausschreibung für das Projekt Kanal Istanbul geplant ist.

Das Ministerium für Verkehr und Infrastruktur beantwortete die Frage zum Kanal-Istanbul-Projekt, zu dem der AKP-Präsident Recep Tayyip Erdogan sagte: „Es ist mein Traum, und wir werden es aus Trotz tun“, und Experten sagen, dass es zu einem Umweltmassaker führen wird.

Die Zeitung BirGün fragte das Kommunikationszentrum des Präsidenten (CIMER): "Wann wird das Projekt Kanal Istanbul beginnen und wann wird seine Ausschreibung stattfinden?" Sie fragte.

"Zum vernünftigsten Zeitpunkt"

In der Antwort des Ministeriums heißt es: „Wir arbeiten weiterhin in Abstimmung mit anderen relevanten öffentlichen Institutionen und Organisationen in Bezug auf das Kanal-Istanbul-Projekt. Ziel ist es, die Ausschreibung zu machen und den Bau des Kanals Istanbul in der angemessensten Zeit zusammen mit den notwendigen Arbeiten zu beginnen.

Kosten 20 Milliarden Dollar

Der Minister für Verkehr und Infrastruktur, Adil Karaismailoğlu, gab eine Erklärung zu den Kosten des Kanal-Istanbul-Projekts ab und sagte, dass die Kosten des Projekts, die mit 15 Milliarden Dollar angegeben wurden, auf 20 Milliarden Dollar gestiegen seien.

30 Millionen Quadratmeter Land wechselten den Besitzer

Auf der anderen Seite der Bürgermeister der Stadtverwaltung von Istanbul Ekrem İmamoğlu In seiner Erklärung im Jahr 2019 betonte er, dass „Kanal Istanbul ein Mordprojekt ist“ und kündigte an, dass allein zwischen 2011 und 2019 30 Millionen Quadratmeter Land in der Region Kanal Istanbul den Besitzer gewechselt hätten.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen