Europäische Länder kamen wegen Brautkleidern und Anzügen in die Türkei

Europäische Länder kamen wegen Brautkleidern und Bräutigamen in die Türkei
Europäische Länder kamen wegen Brautkleidern und Anzügen in die Türkei

Die IF Wedding Fashion-İzmir Messe für Hochzeitskleider, Anzüge und Abendgarderobe öffnete zum 16. Mal ihre Pforten. Türkische Hersteller und Exporteure von Hochzeitskleidern und Abendgarderobe stellten ihre Produkte ausländischen Käufern aus 22 verschiedenen Ländern in der von der Aegean Ready-to-Wear and Apparel Exporters' Association organisierten Organisation des Einkaufskomitees gleichzeitig mit der Messe vom 25. bis 2022. November 10 aus.

Burak Sertbaş, Präsident der Aegean Prêt-à-Wear and Apparel Exporters' Association, sagte: „Izmir allein produziert 70 Prozent der Hochzeitskleiderproduktion unseres Landes. Wir exportieren in die ganze Welt, einschließlich Europa und dem Nahen Osten. In diesem Jahr organisierte unser Verband über das Handelsministerium für drei Tage gleichzeitig mit der Messe eine Einkaufsdelegation für die Bereiche Brautkleider, Bräutigamanzüge, Abendkleider, Kinderabendkleider und Accessoires. Unsere 10 Unternehmen haben ungefähr 51 Treffen mit 18 ausländischen Käufern aus 200 verschiedenen Ländern abgehalten, darunter Deutschland, Belgien, Dänemark, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Schweden, Italien, Mazedonien und Griechenland.“ sagte.

Sertbaş erklärte, dass die türkischen Bekleidungsexporte von Januar bis Oktober 7 Milliarden Dollar mit einem Anstieg von 17,8 Prozent erreichten, und sagte: „Im Jahr 2021 wurden weltweit Importe in Höhe von 145 Milliarden Dollar im Bereich Hochzeitskleider, Anzüge und Abendgarderobe realisiert. Unter den Zielländern, die an unserem Beschaffungsausschuss teilnehmen, liegt Deutschland mit seinen Importen von 2021 Milliarden Dollar in den relevanten Sektoren im Jahr 13,6 nach den USA an zweiter Stelle. Frankreich, ein weiteres wichtiges Land des Beschaffungsausschusses, belegt mit einem Import von 2021 Milliarden Dollar im Jahr 7,6 den dritten Platz. Der Importbetrag des Vereinigten Königreichs im Jahr 2021 beträgt 6,9 Milliarden Dollar, während der Italiens 4,8 Milliarden Dollar beträgt. Mit neuen Handelsverbindungen wollen wir den Anteil der Türkei am Weltmarkt von 4 % auf 10 % in den Bereichen Brautkleider, Anzüge und Abendkleider steigern.“ er sagte.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen