Ministerium für nationale Verteidigung rekrutiert 1115 Arbeiter

Nationales Verteidigungsministerium
Ministerium für nationale Verteidigung rekrutiert 1115 Arbeiter

1.115 (eintausendeinhundertfünfzehn) Arbeitslose werden für eine Anstellung im Verteidigungsministerium eingestellt. Die Bewerbungen begannen am 21. November 2022 auf der İŞKUR-Website.

Für weitere Informationen KLICKEN SIE HIER

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN
1. Staatsbürger der Republik Türkei sein.

2. Das 18. Lebensjahr vollendet und das 36. Lebensjahr noch nicht erreicht haben.

Verbrechen gegen die Sicherheit des Staates, Verbrechen gegen die verfassungsmäßige Ordnung und das Funktionieren dieser Ordnung, Verbrechen gegen die Landesverteidigung, Verbrechen gegen das Staatsgeheimnis und Spionage, Unterschlagung, Erpressung, Bestechung, Diebstahl, Betrug, Fälschung, auch wenn sie begnadigt sind , Vertrauensmissbrauch, betrügerischer Konkurs, Nicht wegen Angebotsabsprachen, Manipulation, Geldwäsche von Eigentumswerten aus Straftaten oder Schmuggel verurteilt zu werden.

4. Kein Mitglied, keine Zugehörigkeit, Zugehörigkeit oder Verbindung zu den Strukturen, Formationen oder Gruppen zu sein, die vom Nationalen Sicherheitsrat bestimmt wurden, um gegen die nationale Sicherheit des Staates vorzugehen, oder mit terroristischen Organisationen.

5. Nicht mit terroristischen Organisationen zusammenarbeiten, diesen Organisationen nicht helfen, die öffentlichen Ressourcen und Ressourcen nicht nutzen, um diese Organisationen zu unterstützen, keine Propaganda für diese Organisationen machen.

6. Nicht der Ausübung öffentlicher Rechte beraubt werden.

7. Nicht im Zusammenhang mit dem Militärdienst stehen (abgeleistet, ausgesetzt oder freigestellt).

8. Keine Rente, Alters- oder Invalidenrente von einer Einrichtung der sozialen Sicherheit erhalten.

9. Zum Bewerbungsschluss die in den Arbeitsmarktanforderungen genannten Fachrichtungen oder zum Bewerbungsschluss den in der Ausschreibung genannten Berufsabschluss/Befähigungsnachweis zu haben und die sonstigen genannten besonderen Voraussetzungen zu erfüllen (Personen, die Anspruch auf einen Berufsabschluss oder Meisterbrief haben, deren Zeugnis zum Bewerbungsschluss aber noch nicht ausgestellt ist, sind ebenfalls bei der Urkundenkontrolle vorzulegen).

10. Ein Dokument zu haben, aus dem der in Artikel 5 Absatz XNUMX der oben genannten Verordnung festgelegte Prioritätsstatus unter den Bewerbern hervorgeht, die das Recht auf Priorität bei der Entsendung zur Arbeit haben.

11. Unter den Vorzugsberechtigten sind diejenigen, die auf die von ihnen beantragte Bekanntmachung außer bei höherer Gewalt nicht reagieren, zur Prüfung nicht erscheinen, die Stelle ablehnen oder als Festangestellte im öffentlichen Dienst vermittelt werden Sektor, obwohl sie vom Verteidigungsministerium eingeladen werden, werden eliminiert.

12. Anträge von Personen, die gemäß den einschlägigen Disziplinargesetzen öffentlicher Einrichtungen und Organisationen aus ihrem Amt oder Beruf entlassen wurden, werden nicht akzeptiert.

13. Jeder Kandidat kann sich auf eine Ausschreibung (Arbeitsplatz und Beruf) bewerben, die in der in der İŞKUR veröffentlichten Liste aufgeführt ist. Anträge von Personen, die sich für mehr als eine Entsendung bewerben, und von Arbeitnehmern, die an einem Arbeitsplatz arbeiten, deren Löhne aus dem Gesamthaushalt des Ministeriums für Nationale Verteidigung gezahlt werden, werden nicht akzeptiert.

14. Um eine Stellenvermittlung durchführen zu können, wird von den Bewerbern ein Gesundheitsbericht verlangt, aus dem hervorgeht, dass die Archivrecherche und/oder die Sicherheitsuntersuchung positiv ausgefallen ist und keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen bei der Ausübung des Berufes vorliegen auf die sie sich beworben haben.

SONSTIGES
1. Bei offenen Stellen findet eine mündliche/praktische Prüfung statt. Die Kandidaten werden mit der 4-fachen Anzahl der für die Prüfung offenen Arbeitskräfte akzeptiert. Zur Ermittlung der Prüfungsberechtigten wird nach Maßgabe der jeweiligen Verordnung ausgelost. Aus diesem Grund wird die 4-fache Menge an freien Arbeitskräften nach dem Prinzipal- und 4-fachen nach dem Reservekandidaten-Lotterieverfahren ermittelt. Unter den Bewerbern, die vorrangig zur Arbeit entsendet werden, wird die 4-fache Menge an freien Arbeitskräften, 4-mal der Reservekandidat gesondert durch Los ermittelt.

2. Die Auslosung findet am Donnerstag, den 77. Dezember 08 um 2022:10 Uhr in Anwesenheit eines Notars in der Direktion des Ausbildungszentrums des Ministeriums für Nationale Verteidigung (Emniyet Mahallesi Celal Bayar Bulvarı No:30/A Yenimahalle/ANKARA) statt . Die durch das Los ermittelte Liste der Kandidaten, die zur Teilnahme an der mündlichen/praktischen Prüfung berechtigt sind, wird auf der offiziellen Website des Verteidigungsministeriums veröffentlicht. Diese Veröffentlichung erfolgt in Form einer Benachrichtigung und es erfolgt keine gesonderte Benachrichtigung der Kandidaten.

3. darüber, ob die nach dem Losverfahren prüfungsberechtigten Kandidaten die in der Ausschreibung genannten Voraussetzungen erfüllen; Bildungsstatus, Erfahrung, Prioritätsstatus, Berufsdokument usw. Unterlagen werden geprüft. Zu diesem Zweck werden die prüfungsberechtigten Kandidaten auf Unterlagen überprüft. Termine und Orte der Dokumentenkontrolle werden auf der offiziellen Website des Verteidigungsministeriums bekannt gegeben. Alle Dauer- und Ersatzkandidaten nehmen an der Dokumentenkontrolle teil. Die Kandidaten bringen die Originale und Fotokopien der Dokumente mit, wenn sie zur Dokumentenkontrolle kommen.

4. Aufgrund der Dokumentenkontrolle wird der Kandidat, dessen Bewerbung aufgrund eines fehlerhaften oder fehlenden Dokuments nicht angenommen wurde, ausgehend von dem Kandidaten, der als Ersatz für die Auslosung ausgewählt wurde, mit dem vollständigen Kandidaten, dessen vollständiges Dokument ausgewählt wurde, zur mündlichen / angewandten Prüfung zugelassen.

5. Die Bewerbungen der Bewerber, von denen angenommen wird, dass sie die Nachfragebedingungen erfüllen, werden von der Verwaltung eingestellt.

6. Nach der Dokumentenkontrolle und -übergabe werden Datum, Uhrzeit und Ort der Prüfung sowie die Liste der Kandidaten, die zur Teilnahme an der Prüfung berechtigt sind, auf der offiziellen Website des Verteidigungsministeriums bekannt gegeben. Diese Ankündigung hat den Charakter einer Benachrichtigung und es erfolgt keine separate Benachrichtigung per Post an die Adresse der Kandidaten.

7. Die mündliche / praktische Prüfung wird abgehalten, um die Kompetenzen der Kandidaten zu messen, die sie mit ihren beruflichen Kenntnissen und Fähigkeiten in Bezug auf den Beruf, für den sie sich bewerben, ausüben müssen.

8. In der mündlichen Prüfung werden alle Kandidaten mit mehr als 100 (einhundert) vollen Punkten bewertet und Kandidaten, die weniger als 70 (siebzig) Punkte erzielen, gelten als nicht bestanden. Basierend auf dieser Punktzahl werden die Erfolgspunktzahl und die Erfolgsreihenfolge der Kandidaten bestimmt. Als Ergebnis der mündlichen Prüfung werden ausgehend von dem bestandenen Kandidaten mit der höchsten Punktzahl (mindestens 70 Punkte) der Haupt- und die gleiche Anzahl von Ersatzkandidaten entsprechend der Anzahl der zu besetzenden Stellen bestimmt in der entsprechenden Ankündigung. Das Ergebnis der Prüfung wird auf der offiziellen Website des Verteidigungsministeriums veröffentlicht. Für die Mitteilung des Prüfungsergebnisses erfolgt keine weitere Benachrichtigung an die Kandidaten.

9. Anstelle von Stellen zu stellen, die Anspruch auf eine Arbeitsvermittlung haben, aber ihre Tätigkeit nicht innerhalb der festgelegten Frist aufnehmen/auf ihr Recht zur Arbeitsaufnahme verzichtet haben, deren Arbeitsvertrag während der Probezeit aus irgendeinem Grund beendet wird, die bei nachträglicher Feststellung, dass die Bewerbungsvoraussetzungen nicht erfüllt sind, aus der Reserveliste nach Kader/Position, in der Reihenfolge ihres Erfolgs, eine Stellenvermittlung ist möglich.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen