In Izmir wurde der 39. Jahrestag der Türkischen Republik Nordzypern gefeiert

Gründungsjubiläum der Türkischen Republik Nordzypern in Izmir gefeiert
In Izmir wurde der 39. Jahrestag der Türkischen Republik Nordzypern gefeiert

Der 39. Jahrestag der Türkischen Republik Nordzypern wurde mit einem Empfang in İzmir gefeiert. An dem vom TRNC-Generalkonsulat in Izmir ausgerichteten Empfang nahmen der Gouverneur von Izmir, Yavuz Selim Köşger, und der Bürgermeister der Stadtverwaltung von Izmir teil. Tunç Soyer nahm auch teil.

Anlässlich des 39-jährigen Jubiläums der Türkischen Republik Nordzypern (TRNZ) lud das TRNZ-Generalkonsulat Izmir zu einem Empfang ein. Gouverneur von Izmir Yavuz Selim Köşger, Bürgermeister der Stadtverwaltung von Izmir, nahm an dem Empfang im Konak Officers Club teil. Tunç Soyer, der Kommandant der ägäischen Armee und der Garnison, Generalleutnant Kemal Yeni, der Polizeichef der Provinz Izmir, Mehmet Şahne, der Generalkonsul von TRNC Izmir, Ayşen Volkan İnanıroğlu, und viele Gäste nahmen teil.

Der Gouverneur von İzmir, Yavuz Selim Köşger, erklärte im Programm, dass der 15. November 1983 ein wichtiges Datum sei, und sagte: „Dieses Datum ist ein wichtiger Wendepunkt im politischen Leben des türkisch-zypriotischen Volkes und der Tag, an dem ein epischer Kampf angekündigt wurde Welt mit dem Staatsphänomen. Unser Land ist zum einzigen Staat geworden, der die Türkische Republik Zypern anerkennt und unterstützt, die seit ihrer Gründung Embargos und Isolationen ausgesetzt war“, sagte er. Köşger erklärte auch, dass die türkischen Zyprioten jahrzehntelang eine würdige Haltung einnahmen und einen gerechten Kampf gegen diejenigen fortsetzten, die ihre Forderungen nach einem freien Leben in ihrem Heimatland ignorierten.

„Wir blicken hoffnungsvoll in die Zukunft“

Ayşen Volkan İnanıroğlu, Generalkonsul der TRNC in Izmir, sagte, dass sich das zypriotische Volk seit dem Tag seiner Gründung trotz aller Hindernisse und Einschränkungen in allen Bereichen weiterentwickelt habe. Inanıroğlu sagte: „Heute erhalten über hunderttausend Studenten eine höhere Bildung, haben 21 Universitäten, besuchen jährlich eine Million Touristen, und die Wirtschaft unseres Landes ist ein Bildungs- und Tourismusparadies. Wir werden dafür sorgen, dass unsere Republik für immer in Einheit und Solidarität mit unserem Heimatland, der Republik Türkei, lebt, die immer an der Seite des türkisch-zypriotischen Volkes war und ihre materielle und moralische Unterstützung nicht verschont.“

Das Programm endete mit dem Anschneiden der für das 39-jährige Jubiläum vorbereiteten Torte.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen