Vorsicht bei Lebensmitteln, die Magenprobleme auslösen!

Hüten Sie sich vor Lebensmitteln, die Magenprobleme auslösen
Vorsicht bei Lebensmitteln, die Magenprobleme auslösen!

Einige Ungenauigkeiten in der Ernährung sind die Auslöser von Magenproblemen. Was sind sie also? Ernährungsberaterin Tuğçe Sert informierte über das Thema.

Essen zu viel und Fast Food

Um Sodbrennen und Brennen vorzubeugen, sollte die Nahrungsaufnahme bedacht werden, ohne zu Beginn auf spezielle Lebensmittel zu achten. Wenn die Nahrung mit einem großen Volumen schnell in den Magen gelangt, nimmt das Sodbrennen zu. Ein Lebensmittel, das gut oder schlecht gegen Sodbrennen ist, verursacht Unbehagen, wenn es in großen Mengen verzehrt wird. Außerdem kann es bei schnellem Verzehr von Speisen zu Sodbrennen kommen. Wenn die Nahrung schnell verzehrt wird, ist der Verdauungsprozess nicht wie gewünscht und dies löst das Brennen im Magen aus.

Verzehr von Lebensmitteln mit hohem Säuregehalt

Lebensmittel wie Orangen, Grapefruit, Tomaten, Zitronen, Tomatensaucen können Sodbrennen verursachen. Da diese Lebensmittel saure Eigenschaften haben, verursachen sie bei Menschen mit empfindlichem Magen Probleme. Außerdem können Essig, Zitronensalz, Gurken, Senf, Soja und einige Salatdressings aufgrund ihres Säuregehalts Magenprobleme auslösen.

Vorsicht vor fettigen Speisen!

Im Allgemeinen bleiben Lebensmittel mit hohem Fettgehalt, die lange verdaut werden müssen, länger im Magen. Da fetthaltige Speisen lange im Magen bleiben, verstärken sie auch Magenbeschwerden. Wenn Hühnchen häufig mit Pommes, frittierten Speisen, Innereien, Braten, gebratener Hähnchenhaut verzehrt wird, ebnet es den Weg für Magenprobleme.

Getrocknete Hülsenfrüchte und Gebäck

Minimieren Sie die Häufigkeit des Verzehrs von getrockneten Hülsenfrüchten, da diese Blähungen und Blähungen verursachen können. Sie können während des Kochens Koriander, Thymian, Kreuzkümmel und Minze hinzufügen, um die getrockneten Hülsenfrüchte zu entgasen. Der Verzehr von Gebäck und frittierten Desserts mit Sorbet verursacht häufig Sodbrennen.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen