Medlog-Unterstützung für Ganzzugverkehre zwischen der Türkei und Deutschland

Medlog-Unterstützung für Ganzzugverkehre zwischen der Türkei und Deutschland
Medlog-Unterstützung für Ganzzugverkehre zwischen der Türkei und Deutschland

Der Bahnhof Tekirdağ in Medlog war die letzte Station des wöchentlichen Ganzzugverkehrs zwischen Deutschland und der Türkei, der im Januar vom türkisch-deutschen Logistiknetzwerk Çobantur Boltas initiiert wurde.

Medlog begann, den Bahnhof Tekirdağ für den Betrieb des von München abfahrenden Zuges von Çobantur Boltas auf der türkischen Strecke zu nutzen, der mit Waggons der Deutschen Bahn, einem der wichtigsten deutschen Eisenbahnunternehmen, organisiert wird. Import- und Exportsendungen werden nun über diese Linie abgewickelt. Von hier aus werden Ladungen in die Türkei verteilt, wenn 34 Geräte (Container und Wechselbehälter) in eine Richtung transportiert werden.

Dank der schnellen Abläufe am Bahnhof Medlog war das Entladen der Ladungen aus Deutschland und das Bereitstellen der Exportladungen in den gleichen Waggons in einer kurzen Zeit von 3 Stunden abgeschlossen.

Der Zug, der von Tekirdağ zurückfuhr, wurde nach München, Deutschland, geschickt.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen