Die Nebenstraßen der Straßenbahnlinie Kuruçeşme sind asphaltiert

Auf der Straßenbahnlinie Kurucesme sind Nebenstraßen asphaltiert
Die Nebenstraßen der Straßenbahnlinie Kuruçeşme sind asphaltiert

Die Stadtverwaltung von Kocaeli, die sich weiterhin dafür einsetzt, dass die Bürger von den Transportdiensten in der ganzen Stadt profitieren, misst dem Straßenbahnlinienprojekt, das sich bis nach Kuruçeşme erstrecken wird, besondere Bedeutung bei.

NEBENSTRASSEN SIND GEPAEGERT

Die Arbeiten an der Straßenbahnlinie Kuruçeşme werden fortgesetzt, die Akçaray mit Kuruçeşme verbinden wird, indem sie die gegenüberliegende Seite der D-100 vom Bahnhof Plajyolu überquert. Im Rahmen des Projekts wurde mit der Oberbaufertigung der Nebenstraßen begonnen. Auch die erste Asphaltschicht der Nebenstraßen wurde verlegt. In den kommenden Tagen wird mit der Bordüren- und Parkettproduktion der Nebenstraßen begonnen.

STAHLTRÄGERHERSTELLUNG

Mit den Stahlträgern zwischen den Stahlbetonträgern der 332-Fuß- und 9-Feld-Überführung für die Strecke, die mit einer 8 Meter langen Brücke nach Kuruçeşme verbunden werden soll, wurde begonnen. Im Kreuzungsbereich Kuruçeşme im Rahmen des Projekts wird die Regenwasser- und Abwasserproduktion fortgesetzt.

UNVERZICHTBARES TRANSPORTGERÄT

Die Straßenbahn, die zu einem unverzichtbaren Transportmittel für die Einwohner von Kocaeli geworden ist, wird mit ihrer neuen Linie eine Doppellinie von 10 212 Metern erreichen. Mit dem 3 Kilometer langen einspurigen Lagerbereich erhöht sich die einspurige Länge der Straßenbahn auf 23,4 Kilometer und die Anzahl der Haltestellen mit dem Bahnhof Kuruçeşme auf 16. Mit dem Projekt, das das Leben der Bürger bequemer und komfortabler machen wird, wird der Zugang zum Zentrum von Izmit, zum Sekapark und zum Busbahnhof schneller.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen