Karsan hielt die weltweite Markteinführung von e-ATA HYDROGEN in Deutschland ab!

Karsan e ATA veranstaltete die weltweite Einführung von HYDROGEN in Deutschland
Karsan hielt die weltweite Markteinführung von e-ATA HYDROGEN in Deutschland ab!

Der in der Türkei ansässige Hersteller Karsan hat seine elektrische und autonome Produktfamilie um den wasserstoffbetriebenen e-ATA HYDROGEN erweitert, wo er zahlreiche Erfolge erzielt hat. Mit der Vorstellung seines brandneuen Modells auf der IAA Verkehrsmesse am 19. September hat Karsan damit das Wasserstoffzeitalter eingeläutet. Das neue Modell, das bereits zu den Meilensteinen seiner mehr als XNUMX-jährigen Geschichte gehört, wird die Vorreiterrolle der Marke, die den elektrischen öffentlichen Personennahverkehr lenkt, in eine andere Dimension in der Mobilitätswelt der Zukunft tragen. Darüber hinaus wird e-ATA HYDROGEN einer der Schritte sein, der Karsans Vision „Einen Schritt voraus in die Zukunft der Mobilität“ vervollständigt.

Okan Baş, CEO von Karsan, sagte zur weltweiten Markteinführung seiner neuen Modelle: „Als Karsan haben wir erneut unsere führende Rolle unter Beweis gestellt. Wir beginnen eine neue Ära im öffentlichen Verkehr, indem wir in die Wasserstoff-Kraftstofftechnologie einsteigen. Nach 5 Metern e-JEST, 6 Metern elektrischem und autonomem e-ATAK und 8-10-12 Metern e-ATA in den letzten 18 Jahren haben wir jetzt unser wasserstoffbetriebenes e-ATA-Fahrzeug von 12 Metern in Betrieb genommen. In diesem Sinne haben wir einen weiteren Schritt in Richtung nachhaltiger Fortbewegung gemacht, indem wir als Vorreiter aufgetreten sind und unsere Produktpalette erweitert haben. Mit unserer Vision „One Step Ahead in the Future of Mobility“ haben wir unser elektrisches Wasserstoff-Brennstoffzellen-Fahrzeug der Zukunft entwickelt und der Welt vorgestellt. Mit unseren mehr als 400 Elektrofahrzeugen sind wir in ganz Europa unterwegs, insbesondere in Frankreich, Rumänien, Portugal und Deutschland. Und in naher Zukunft werden wir mit unseren Elektrofahrzeugen von Karsan sowohl auf dem europäischen als auch auf dem nordamerikanischen Markt noch stärker wachsen.“ sagte.

Der Niederflur-12-Meter-e-ATA HYDROGEN kann die Anforderungen von Betreibern in vielen Bereichen erfüllen, von hoher Reichweite bis hin zu hoher Passagierbeförderungskapazität. Der E-ATA HYDROGEN, der über einen leichten Wasserstofftank aus Verbundwerkstoff mit einem Volumen von 1.560 Litern verfügt, der sich an der Decke befindet, erreicht unter realen Nutzungsbedingungen, d Stop-and-Go-Linie. Mit einer Reichweite von mehr als 500 km in Wasserstoffbussen bietet e-ATA HYDROGEN die beste Reichweite seiner Klasse. Der e-ATA HYDROGEN, der je nach maximal zulässigem Gewicht und bevorzugten Optionsmerkmalen problemlos mehr als 500 Passagiere befördern kann, bietet auch die beste Passagierkapazität seiner Klasse.

e-ATA HYDROGEN verwendet eine hochmoderne 70-kW-Brennstoffzelle. Zudem liefert die langlebige 30-kWh-LTO-Batterie, die als zusätzliche Energiequelle im Fahrzeug positioniert ist, dem Elektromotor bei schwierigen Straßenverhältnissen mehr Power und bietet zusätzliche Reichweite für Notfälle. 10 kW Leistung und 12 Nm Drehmoment kann e-ATA HYDROGEN mit der leistungsstarken ZF-Elektroportalachse, die im e-ATA 18-250-22.000, dem letzten Mitglied seiner elektrischen Produktpalette, zum Einsatz kommt, spielend aufbringen. Der 7-Meter e-ATA HYDROGEN, der in weniger als 12 Minuten mit Wasserstoff befüllt werden kann, kann den ganzen Tag ohne Nachfüllen während des Tages betrieben werden.

Der 12-Meter e-ATA HYDROGEN verfügt über eine umweltfreundliche Kohlendioxid-Klimaanlage und eine 100 % emissionsfreie Klimaanlage. Darüber hinaus können im e-ATA HYDROGEN auch fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme wie Spiegelkameratechnologie, Frontkollisionswarner, Spurverlassenswarner, Toter-Winkel-Warner, Geschwindigkeitsbegrenzungsanzeiger und andere technologische Features als Optionen ausgewählt werden.

e-ATA HYDROGEN bietet Fahrer und Passagieren ein sicheres Reiseerlebnis dank seiner Hochdrucktanks, Ventile, mit denen das Gas im Notfall abgelassen werden kann, und hochempfindlichen Sensoren, die das System automatisch schließen.

Der e-ATA 12 HYDROGEN schafft es, seinen Mitbewerbern einen Schritt voraus zu sein, mit seinem komplett niedrigen Boden, flexiblen Sitzanordnungsoptionen, verschiedenen Türtypen und einem Fahrerplatz, der den VDV-Vorschriften entspricht, die die deutschen Standards für öffentliche Verkehrsmittel erfüllen.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen