Die Fotoausstellung „There is a Vers in My Frame“ wurde in der YHT-Station Ankara eröffnet

„Es gibt eine Verse-in-My-Frame-Fotoausstellung, die bei YHT Garin in Ankara eröffnet wurde
Die Fotoausstellung „There is a Vers in My Frame“ wurde in der YHT-Station Ankara eröffnet

Anlässlich der Eröffnung der Fotoausstellung „Verse in My Frame“ sprach Religionspräsident Prof. DR. Ali Erbaş sagte: „Unsere Korankurse stehen allen unseren Bürgern offen, unabhängig von ihrem Alter, vor oder nach siebzig.“ sagte

Leiterin der Religionsangelegenheiten Prof. DR. Ali Erbaş eröffnete in Ankara die Fotoausstellung mit dem Titel „There is a Verse in My Frame“.

Bei der Eröffnung der Ausstellung, die Kunstliebhabern im Hochgeschwindigkeitsbahnhof von Ankara von der Generaldirektion für Bildungsdienste präsentiert wurde, sagte der Präsident für religiöse Angelegenheiten, Erbaş, dass sie darauf abzielten, junge Menschen auf den Inhalt des Qur’ aufmerksam zu machen. eine mit der Fotoausstellung und es gelang ihnen.

Präsident Erbaş erklärte, dass jungen Menschen in Korankursen nicht nur der Koran beigebracht wird, sondern dass ihnen auch Programme zum Verständnis des Korans gemacht werden.

Im Rahmen des Projekts „There is a Vers in My Frame“ beobachten die Jugendlichen die Naturereignisse, indem sie aus den Versen agieren und die Naturereignisse in den Versen fotografieren. „Ich schwöre beim Himmel und dem Stern von Tarik am Himmel.“ Er sucht nach dem Stern von Tarık, nimmt den Vers und fotografiert diesen Moment und rahmt ihn ein.“ sagte.

„Kunst ist eine Gnade unseres Herrn für seine Diener“

Der Vorsitzende Erbaş sagte: „Kunst ist sehr wichtig im Islam und Allah ist der größte Künstler“, sagte der Vorsitzende Erbaş, „Wie Er das Universum und alles, was darin ist, erschaffen hat, und jede Esmaü'l Hüsna offenbart die Größe unseres Herrn. Allah der Allmächtige erschafft Seine schöne Essenz auch in Seinen Dienern. Handwerkskunst ist eine Gnade unseres Herrn für seine Diener. Einigen gibt es eine schöne Stimme, einigen gibt es die Fähigkeit, schön zu schreiben, und anderen, bei der Arbeit zu fotografieren, was eine Kunst ist. Es ist eine sehr gute Qualität für den Fotografen, ein Ereignis im Universum, das von Allah dem Allmächtigen geschaffen wurde, einzurahmen und zu versuchen, es zu verstehen, indem er es mit dem Vers verbindet. Das lehren wir in unseren Korankursen." er sagte.

Präsident Erbaş erinnerte daran, dass das akademische Jahr 2022-2023 der Korankurse begonnen hat, und sagte: „In unseren Korankursen, Katechismus- und Glaubensbekenntnisinformationen, Glaubensgrundsätzen, Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Anbetung, wie kann ich den Koran besser verstehen? , wie kann ich den ganzen Koran verstehen?Unsere Korankurse sind eine Institution, die sie ins Programm stellt. Ich sage nicht von sieben bis siebzig, unsere Korankurse stehen allen unseren Bürgern offen, unabhängig vom Alter, vor oder nach siebzig.“ er sagte.

Präsident Erbaş sagte, dass die Kurse für Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren optimal organisiert seien: „Sie lernen dort ihren Herrn kennen, sie lernen unseren Propheten (Friede und Segen auf ihm) kennen. Wir bringen ihnen bei, was es heißt, die Älteren zu respektieren, den Kleinen Liebe zu zeigen, was es heißt, Menschen zu lieben, was Familie, Mutter, Vater und universelle Werte sind. seine Aussagen verwendet.

Präsident Erbaş gratulierte am Ende seiner Rede allen jungen Menschen, die am Fotowettbewerb teilgenommen haben.

Die Ausstellung empfängt ihre Besucher bis zum 29. September.

In der Fotoausstellung „There is a Verse in My Frame“ werden 500 Werke aus 24 Fotografien ausgewählt. Die Ausstellung empfängt ihre Besucher bis zum 29. September.

An der Eröffnungszeremonie nahmen die Frau von Präsident Erbaş, Seher Erbaş, der Vizepräsident für religiöse Angelegenheiten, Kadir Dinç, der Generaldirektor für religiöse Dienste, Dr. Şaban Kondi, General Manager von Hajj und Umrah Services Remzi Bircan, Ministerium für Kultur und Tourismus General Manager der Stiftungen Burhan Ersoy, Mufti der Provinz Ankara Hasan Çınar, 2. Vorsitzender des Kuratoriums der Türkischen Religionsstiftung İhsan Açık, General Manager der Türkische Religionsstiftung İzani Turan und viele Gäste schlossen sich an.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen