Präsident Soyer startete den Tag der autofreien Stadt zu Fuß

Präsident Soyer begann seinen Tag der autofreien Stadt mit einem Spaziergang
Präsident Soyer startete den Tag der autofreien Stadt zu Fuß

Der Bürgermeister der Stadtverwaltung von Izmir, Tunç Soyer, und der Leiter der Delegation der Europäischen Union in der Türkei, Botschafter Nikolaus Meyer-Landrut, begannen den letzten Tag der Europäischen Mobilitätswoche, den Tag der autofreien Stadt, mit einem Morgenspaziergang im Kültürpark. Tunç Soyer und Nikolaus Meyer-Landrut machten in einem rund einstündigen Spaziergang auf die Bedeutung urbaner Mobilität für die Nachhaltigkeit aufmerksam.

Vor der Einführung des Plans für nachhaltige urbane Mobilität von Izmir, der mit der Europäischen Union (EU) durchgeführt wurde, und den ganztägigen Aktivitäten zum autofreien Tag begannen Tunç Soyer, Bürgermeister der Stadtverwaltung von Izmir, und Botschafter Nikolaus Meyer-Landrut, Leiter der EU-Delegation in der Türkei Tag mit Spaziergang.

Während des etwa einstündigen Spaziergangs, der am Tor des Kulturpark Lausanne begann, informierte Bürgermeister Tunç Soyer seinen Gast über den Kültürpark, eine der grössten Grünanlagen der Stadt.

„İzmir ist eine der führenden Städte“

In einer Erklärung gegenüber den Journalisten nach dem Marsch sagte Nikolaus Meyer-Landrut, dass die Stadtverwaltung von Izmir eine der führenden Städte für nachhaltige urbane Mobilität sei. Nikolaus Meyer-Landrut, der auch erklärte, dass İzmir sich solchen Themen widmet, sagte: „Jedes Mal, wenn ich hierher komme, sehe ich, dass einige Schritte in Bezug auf die grüne Transformation unternommen wurden. Die neue U-Bahn-Linie, elektrische Fähren, der Transport in die Stadt mit dem Fahrrad … An solchen Themen wird gute Arbeit geleistet. Die Europäische Union wird diese Politik der Stadtverwaltung von Izmir immer unterstützen. Wir sind stolz darauf, die nachhaltigen Mobilitätsbemühungen dieser Stadt zu unterstützen. İzmir hat immer zielorientiert gehandelt und wir sind stolz darauf, dies zu unterstützen.“

Bürgermeister Soyer sprach über die Arbeit der Gemeinde

Der Bürgermeister der Stadtverwaltung von Izmir, Tunç Soyer, erklärte, dass sie sich für einen nachhaltigen Transport und eine lebenswerte Stadt einsetzen und dass sie wichtige Projekte in allen Bereichen durchführen, von Radwegen über Schienensysteme bis hin zum Transport zum Meer.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen