Zum ersten Mal in der Geschichte des Hafens von Ünye unternimmt ein Ro-Ro-Schiff eine Expedition

Zum ersten Mal in der Geschichte von Unye Port wird das erste RoRo-Schiff eine Reise unternehmen
Zum ersten Mal in der Geschichte des Hafens von Ünye unternimmt ein Ro-Ro-Schiff eine Expedition

Der Bürgermeister der Stadt Ordu, Dr. Unter der Leitung von Mehmet Hilmi Güler wurden die eingeleiteten Bemühungen um nationale und internationale Kompetenz von Ünye Port deutlich vorangetrieben. Das Ro-Ro-Schiff Lider Admiral wird am Freitag, den 30. September, seine Jungfernfahrt mit der Erweiterung und Kapazitätserhöhung im Hafen von Ünye antreten, der bisher in Bezug auf Liegeplatzlänge und -tiefe nicht für die Einfahrt von Schiffen mit großer Tonnage geeignet war.

SCHIFFE MIT HOHER TONNAGE KÖNNEN JETZT im Hafen anlegen

Unter der Leitung von Präsident Güler wurden Erweiterungs- und Kapazitätssteigerungsstudien durchgeführt, um sicherzustellen, dass der Hafen, der aufgrund seiner geografischen Lage einen wichtigen Platz einnimmt, aber für die Entwicklung von Industrie und Logistik nicht ausreicht, über nationale und internationale Kompetenz verfügt.

Im Rahmen der durchgeführten Arbeiten wurden im Hafen von Ünye weitere 150 Meter gebaut, wo Schiffe mit 10 Tonnen und mehr aufgrund des jahrelang bestehenden 130-Meter-Kais nicht anlegen konnten. Neben dem zusätzlichen Liegeplatz wurde auch der für Großraumschiffe sehr wichtige Tiefgang bewertet und der Tiefgang von 6,80 auf 7,50 erhöht.

ZUM ERSTEN MAL IN DER GESCHICHTE DES HAFENS ÜNYE WIRD EIN RO-RO-SCHIFF EINE REISE MACHEN

Da die Tiefe und Länge der Liegeplätze eine ausreichende Kapazität erreichten, wurde vom Ministerium für Verkehr und Infrastruktur die Genehmigung eingeholt, Ro-Ro-Transporte durchzuführen, die eine hohe Tonnage haben und Radfahrzeuge wie LKW-Transporte befördern. Das Ro-Ro-Schiff Lider Admiral, das zum ersten Mal in seiner Geschichte Gemüse und Obst vom Hafen Ünye nach Russland exportieren wird, wird diesen Freitag seine Jungfernfahrt machen.

Da es sich um die erste Fahrt handelt, findet das Programm am Freitag, den 30. September um 14.00 Uhr im Hafen von Ünye statt.

HANDELSVOLUMEN ERHÖHT

Der Seehandel wird ohne Unterbrechung mit dem Hafen von Ünye fortgesetzt, der durch die Kombination mit strategischen Routen wie der Schwarzmeer-Mittelmeer- und der Ünye-Akkuş-Niksar-Straße an Dynamik gewinnen wird. Somit wird Ünye Port anderen bestehenden Häfen gleichgestellt und wird sowohl die Provinzwirtschaft als auch die regionale Wirtschaft maßgeblich prägen.

Andererseits wird der Hafen, der Faktoren wie Logistik und Industrie direkt beeinflussen wird, auch zur Beschäftigung beitragen.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen