Präsident Zeybek beendet die Nachrichten über das Seilbahnprojekt

Präsident Zeybek bringt den letzten Punkt zu den Nachrichten über das Seilbahnprojekt
Präsident Zeybek beendet die Nachrichten über das Seilbahnprojekt

Der Bürgermeister von Afyonkarahisar, Mehmet Zeybek, beendete die gefälschten Nachrichten über das Seilbahnprojekt.Unser Präsident, der die falsche Nachricht, dass die Projektausschreibung storniert wurde, klarstellte, sagte, dass das Unternehmen noch in diesem Monat mit den Bauarbeiten beginnen werde.

„WIR WERDEN JENEN, DIE VERSUCHEN, IN UNSCHWARZEM WASSER ZU FISCHEN, KEINE MÖGLICHKEITEN GEBEN.“

Auf die Frage, die ihm auf der Stadtratssitzung zum Schicksal des Projekts gestellt wurde, antwortete der Bürgermeister: „Jemand versucht, in Afyon im trüben Wasser zu fischen. Mit Allahs Erlaubnis werden wir diese Gelegenheit nicht geben … Ein befreundeter Journalist schrieb. „Einige Leute sabbern, sie versuchen, dagegen zu sprechen, aber sie werden diese Gelegenheit nicht finden können“, sagte er.

„WIR WERDEN DEN STANDORT ERRICHTEN, MIT DER FERTIGUNG BEGINNEN“

Der Präsident sagte, dass die Genehmigung des Projekts von der Denkmalbehörde eingeholt worden sei; „Bevor ich zur Versammlungsversammlung ging, sprach ich mit dem Beamten des Auftragnehmerunternehmens … Sie baten die Generaldirektion der Museen um eine Entscheidung bezüglich des Umsetzungsplans, die Generaldirektion der Museen traf diese Entscheidung, sie wurde vom Monuments Board genehmigt. Er hat eine Baustelle in Amasya. Er bringt und baut am 10. oder 15. September die Baustelle auf und sagt: „Ich habe das Material gekauft, alles ist fertig“. Es wird mit der Produktion beginnen“, sagte er.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen