Letzte Minute! EGM angekündigt: Die Polizei erhält eine Beförderung von 27 TL

EGM gab in letzter Minute bekannt, dass der Polizei eine Aktion in Höhe von tausend TL übergeben wird
Letzte Minute! EGM gibt 27 TL-Beförderung für die Polizei bekannt

Die Generaldirektion für Sicherheit (EGM) gab bekannt, dass dem Personal im Rahmen des Protokolls, das am 1. November in Kraft tritt, eine Beförderung in Höhe von 27 TL gewährt wird.

Die folgenden Aussagen wurden in der Erklärung der AHV gemacht:

„Das Gehaltsförderungsprotokoll unserer Organisation wurde am 18.03.2022 mit der Türkiye Vakıflar Bankası A.Ş. für einen Zeitraum von 5 Jahren unterzeichnet. Mit dem oben genannten Protokoll wurde festgelegt, dass die monatlichen Zahlungen für das gesamte Personal 300 TL betragen und alle sechs Monate um die Höhe der Beamtengehaltserhöhung erhöht werden sollten, um angesichts der Inflation nicht an Wert zu verlieren. Aufgrund der neuen Situation bei den Beamtengehältern im Jahr 2022 wurden jedoch Nachverhandlungen mit der Vakıfbank geführt, die etwa 3 Monate dauerten, und ein Bewertungsverfahren zur Gehaltsförderung eingeleitet.

Als Ergebnis der Verhandlungen wurde das Protokoll überarbeitet. Die Dauer des neuen Beförderungsprotokolls wurde auf 3 Jahre festgelegt und es wurde beschlossen, jedem Personal 27 TL auf einmal in bar und zu gleichen Teilen ohne Abzüge zu zahlen. Das neue Protokoll tritt am 1. November 2022 in Kraft. Darüber hinaus werden Werbeprotokolle mit der Vakifbank, die noch nicht abgelaufen sind, storniert und in das neue Protokoll aufgenommen. Andererseits werden die laufenden Protokolle mit anderen Banken als der Vakıfbank am Ablaufdatum der Verträge in das genannte neue Protokoll aufgenommen. Im Namen der türkischen Polizei möchten wir dem Vorstand der Vakıfbank, dem Generaldirektor der Vakıfbank und den Delegationen danken, die die Protokollverhandlungen geführt haben.“

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen