Die Entwicklungslücke zwischen Ost und West schließt sich in China

Die Entwicklungslücke zwischen Ost und West in China schließt sich
Die Entwicklungslücke zwischen Ost und West schließt sich in China

Dank der Bemühungen der Behörden des Landes, regionale Entwicklungsprozesse zu koordinieren, hat sich das Entwicklungsgefälle zwischen den Regionen Chinas im letzten Jahrzehnt erheblich verringert. Xiao Weiming, einer der Beamten der Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission, wies während einer Pressekonferenz darauf hin, dass die Wirtschaftswachstumsraten der zentralen und westlichen Regionen Chinas seit mehreren Jahren höher sind als die Entwicklungsrate der westlichen Regionen.

Im Jahr 2021 stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in den zentralen Regionen Chinas im Vergleich zu 2012 um 13 Milliarden Yuan und erreichte 500 Milliarden Yuan (25 Milliarden US-Dollar); Damit steigerte es seinen Anteil am nationalen BIP von 3 Prozent im Jahr 600 auf 2012 Prozent.

Auch im Jahr 2021 stieg das Bruttoinlandsprodukt (BIP) in den westlichen Regionen des Landes im Vergleich zu 2012 um 13 Milliarden Yuan und erreichte 300 Milliarden Yuan; damit stieg sein Anteil am nationalen BIP von 24 Prozent im Jahr 2012 auf 19,6 Prozent.

Während das BIP pro Kopf der entwickelten östlichen Regionen im Jahr 2012 das 1,69-fache des BIP pro Kopf der zentralen Regionen betrug, sank diese Rate auf das 2022-fache im Jahr 1,53. Während das Pro-Kopf-BIP der östlichen Regionen 1,87-mal so hoch war wie das der westlichen Regionen, sank diese Rate auf das 1,68-fache. Daher haben sich die Entwicklungsunterschiede verringert.

In den letzten Jahren hat China eine Reihe von Plänen zur Erleichterung der regionalen Entwicklung umgesetzt. Beispiele hierfür sind der koordinierte Entwicklungsplan der Region Peking-Tianjin-Hebei, der Wirtschaftsgürtel des Jangtse-Beckens, die Entwicklung der Region Guangdong-Hongkong-Macao sowie der ökologische Schutz und die hochwertige Entwicklung des Gelben Flusses Einzugsgebiet.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen