81 Provinzen erhalten Fußgängervorrang im Verkehr

Auf den Fußgängervorrang im Straßenverkehr wird in der Provinz hingewiesen
81 Provinzen erhalten Fußgängervorrang im Verkehr

Um auf den Vorrang von Fußgängern im Straßenverkehr aufmerksam zu machen und das Bewusstsein der Autofahrer zu schärfen, führt Ihr Innenministerium gleichzeitig am Donnerstag, 29. September, eine bundesweite Kampagne mit dem Slogan „Pedestrians Priority Stance, Respect for Life“ durch.

Ziel ist es, den durch Verkehrsunfälle verursachten Verlust an Menschenleben um 50 Prozent zu reduzieren.

Im Einklang mit dem Ziel, den Verlust von Menschenleben durch Verkehrsunfälle bis 2030 um 50 Prozent zu reduzieren, hat sich unser Ministerium dieses Jahr das Motto „Get Better in Traffic Every Year“ auferlegt, in Anlehnung an die Kampagnen „Life Priority, Pedestrian Priority“, „ Wir sind die Wache für die Sicherheit von Fußgängern“ und „Pedestrians are our Red Line“-Kampagnen. Gemäß dem Slogan „Pedestrians Priority Stance, RESPECT FOR LIFE“ wird das Bewusstsein für die Priorität von Fußgängern weiter geschärft. In diesem Zusammenhang treffen sich bewusste Fußgänger und Autofahrer der Zukunft am Donnerstag, 29. September, zwischen 11.00:14.00 und XNUMX:XNUMX Uhr mit Fahnen an Fußgängerüberwegen, um auf den Vorrang der Fußgänger im Straßenverkehr aufmerksam zu machen.

Fußgängerüberwege werden rot gestrichen

Einer der Fußgängerstreifen an den unbeleuchteten Fußgängerüberwegen auf den Hauptrouten wird im Rahmen der Aktionsveranstaltung symbolisch rot gestrichen.

„Pedestrian First“-Bilder werden verwendet

Die Markierungen an Fußgänger- und Schulübergängen im ganzen Land werden überprüft, diejenigen, die nicht den Standards entsprechen, erneuert und die fehlenden ergänzt.

Richtige Verhaltensmodelle sollen bei Fahrern entwickelt werden

In Übereinstimmung mit der Kampagne, die darauf abzielt, das Bewusstsein für den Vorrang von Fußgängern im Straßenverkehr zu schärfen, werden Kampagnenaktivitäten an Schulen und Fußgänger-/Schulübergängen organisiert, die vom Ministerium für nationale Bildung festgelegt werden, um die Aufmerksamkeit der Fahrer zu erhöhen, indem sie an Fußgängern und Schulen gewarnt werden Kreuzungen und das richtige Verhaltensmodell für Autofahrer zu entwickeln, indem Fußgängern in diesen Regionen Vorfahrt gewährt wird.

Die Öffentlichkeit wird im Laufe der Woche informiert

Im Rahmen der Veranstaltungen wird die Öffentlichkeit durch Nutzung der Kampagneninhalte in den Presse-/Medienorganen, Plakatwänden, öffentlichen Institutionen und Organisationen, in den Bereichen, in denen unsere Bürgerinnen und Bürger konzentriert sind, und auf den Seiten der Unternehmenskommunikation, insbesondere auf der informiert Social-Media-Plattformen während der Woche.

In den Provinzen wird eine umfassende Beteiligung angeboten

Im Rahmen der Kampagne; Gouverneure, Bezirksgouverneure, Polizeichefs der Provinzen, Kommandeure der Gendarmerie der Provinzen und nationale Bildungsdirektoren der Provinzen werden zusammen mit Institutionsleitern und Nichtregierungsorganisationen an Sensibilisierungsaktivitäten teilnehmen, die gleichzeitig in 29 Provinzen zwischen 11.00:14.00 und 81:XNUMX Uhr stattfinden Donnerstag, XNUMX.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen