Türkei-Unterschrift in Aserbaidschans gigantischer Cyber-Sicherheitsstufe

Türkei-Unterschrift in Aserbaidschans gigantischer Cyber-Sicherheitsstufe
Türkei-Unterschrift in Aserbaidschans gigantischer Cyber-Sicherheitsstufe

„Global Hybrid Warfare And Cyber ​​​​Security Summit“, an dem viele Cyber ​​​​Security-Unternehmen aus der Türkei und der Welt teilnehmen werden VerteidigungstürkeSie findet am 3. Oktober in Baku mit dem Mediensponsoring von statt.

Die türkisch-aserbaidschanische Bruderschaft, deren Beziehungen in allen Bereichen von Tag zu Tag zunehmen, bewegt sich nun in den Bereich der Cybersicherheit. Mit Spannung wird der „Global Hybrid Warfare And Cyber ​​​​Security Summit“ erwartet, an dem mehr als 10 Länder unter der Führung von Unternehmen aus der Türkei und Aserbaidschan teilnehmen werden.

Der Gipfel, der am 3. Oktober in Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans, stattfinden wird, besteht aus 5 Themen. Die Themen des Gipfels sind „Creating a Sustainable Cyber ​​​​Security Model, Digital Transformation and Cyber ​​Risks in the Finance Sector, Is End-to-End Security Possible?, Common Approach, Cyber ​​​​Security Capacity Building“.

Auf der Organisation „Global Hybrid Warfare And Cyber ​​​​Security Summit“, die in Baku stattfinden wird, werden Lösungen für Bedrohungen der neuen Generation diskutiert. Das Programm, das am 3. Oktober im Boulevard Hotel abgehalten wird, findet zwischen 9.30 und 18.30 Uhr statt.

Teilnehmerkandidaten können ihre Bewerbungen für den Gipfel auch über den Link ghwsummit.com einreichen.

Die Unterschrift der Türkei in Aserbaidschans gigantischem Cybersicherheitsschritt

In Aserbaidschan wurde die Azerbaijan Cyber ​​​​Security Organizations Association (AKTA) gegründet, die aus Experten und Organisationen besteht, die auf dem Gebiet der Informations- und Kommunikationstechnologien und der Cybersicherheit tätig sind. AKTA; wird die Anwendung wissenschaftlicher und technischer Errungenschaften auf dem Gebiet der Cybersicherheit, Sensibilisierung und Information unterstützen, die nationalen Interessen vor Propaganda- und Desinformationsaktivitäten schützen, in diesem Kampf relevante Vorschläge machen und die geleistete Arbeit koordinieren.

Namen von außerhalb Aserbaidschans wurden auch in den Exekutivausschuss der Aserbaidschanischen Cyber ​​​​Security Organizations Union aufgenommen. Der Vorstandsvorsitzende der Pavo Group, Dr. Alper Özbilen war im Vorstand von AKTA.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen