Die Arbeiten an der Gediz Junction werden 2023 beginnen

Die Arbeiten an der Gediz Junction beginnen im Jahr
Die Arbeiten an der Gediz Junction werden 2023 beginnen

Der Bürgermeister der Stadtverwaltung von Manisa, Cengiz Ergün, der bei dem Frühstück, das von der Präsidentschaft der Provinz Manisa der Partei der Nationalistischen Bewegung organisiert wurde und an dem Vertreter der nationalen und lokalen Presse in Manisa teilnahmen, Erklärungen zur Gediz-Kreuzung abgab, sagte: Das habe ich getan. Unser Präsident übermittelte den zuständigen Ministern seine Aufnahme in das Investitionsprogramm. Hoffentlich beginnen die Arbeiten an der Gediz-Kreuzung im Jahr 2023“, sagte er.

Der Bürgermeister der Stadtverwaltung von Manisa, Cengiz Ergün, gab den Pressevertretern bei dem von der MHP-Provinzpräsidentschaft von Manisa organisierten Treffen Informationen über die Gediz-Kreuzung. Der Bürgermeister der Stadtverwaltung von Manisa, Cengiz Ergün, erklärte, dass die derzeitige Gediz-Kreuzung das größte Problem von Manisa sei: „Wir haben etwa dreieinhalb Jahre am Bau dieser Gediz-Kreuzung gearbeitet. Innerhalb des Verkehrsministeriums wurden Studien mit den Staatseisenbahnen und den Autobahnen getrennt durchgeführt, woraufhin die drei Institutionen viele Male zusammenkamen. Zuvor hatte Highways hier ein Projekt vorbereitet. Mit der Einführung des Hochgeschwindigkeitszugs war es jedoch ein Projekt, das durch die Stadt geführt werden sollte, und es war geplant, in Manisa 3 Unter- und Überführungen zu bauen. Sie kennen dieses Projekt, mit unserem Widerstand haben wir es akzeptiert, auf der Ringstraße neben der bestehenden Garage zu fahren. Später, wenn die Linie, an der der Hochgeschwindigkeitszug vorbeifährt, frei ist, haben wir, wie Sie wissen, Kläranlagen in Richtung der Ringstraße von İzmir. Dort war von den Staatsbahnen eine Hop-On-Hop-Off-Station geplant. Wir waren auch dagegen. Und wir sagten, Sie werden die Station neben der neuen Garage installieren. Wieso den? Daraufhin haben wir dagegen protestiert, dass unsere Bürger alle Busse direkt neben der Garage an einer Stelle erreichen, an der der Busverkehr, die Verbindung mit der Stadt, ein- und aussteigen kann. Diese sind klar. Mit der Ankunft des Hochgeschwindigkeitszuges änderte sich diese alte Kreuzung natürlich automatisch auf dieser Strecke. Für eine Neuzeichnung des Projekts hat das Ministerium für Verkehr, Autobahnen seine Arbeit geleistet. Und diese Projekte sind abgeschlossen. Mit anderen Worten, aufgrund der Bebauungspläne von Manisa, die seit 8 Jahren nicht mehr erstellt wurden, werden die 33 Anträge für diese Kreuzung in ein oder zwei Monaten abgeschlossen sein. Die Pläne für 18 Tausend sind fertig, dann kommen Schritt für Schritt die Pläne für die Tausend zu unserer Versammlung. Im letzten Monat wurde das Gebiet, in dem die aktuelle Kreuzung gebaut werden soll, vom Parlament genehmigt. Jene Anordnungen, die die Highways wegen zu hoher Enteignungskosten jahrelang nicht durchführen konnten, werden mit unserer Zustimmung wieder mit unseren 5 Anträgen als Metropolitan Municipality den Highways kostenlos zugeteilt. Als unser Präsident letzten Monat nach Manisa kam, habe ich ihnen dieses Thema persönlich übermittelt und es zum Ausdruck gebracht. Unser Präsident übermittelte den zuständigen Ministern die Anweisung, in das Investitionsprogramm aufgenommen zu werden. An diesem Punkt hatte ich die Möglichkeit, es zu übertragen. Insofern werden nach diesen 18 Anträgen hoffentlich die Aktivitäten, Ausschreibungen und Bauarbeiten, die 18 umgesetzt werden, an unserem Knotenpunkt abgeschlossen sein. Der Hochgeschwindigkeitszug ist bereits in die Grenzen von Manisa eingefahren, er kommt. Solange die Mittel dort erhöht werden, wird es von hier aus einen raschen Übergang geben. Das hätte ich sagen sollen“, sagte er.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen