Das neue Ziel von Starbucks, das 6 Filialen in China erreicht hat, liegt bei 9

Das neue Ziel von Starbucks, Tausende in China zu erreichen
Das neue Ziel von Starbucks, das 6 Filialen in China erreicht hat, liegt bei 9

Starbucks feierte die Eröffnung seiner 6sten Filiale auf dem chinesischen Festland. Das betreffende Café befindet sich im Zentrum der Stadt Shanghai. Damit wurde Shanghai die erste Stadt der Welt mit tausend Starbucks-Filialen.

Starbucks kündigte 2018 an, bis Ende des Geschäftsjahres 2022 6 Filialen in China zu eröffnen. Daher hat das Unternehmen das geplante Programm trotz aller Probleme, einschließlich des Ausbruchs von Covid-19, realisiert.

Starbucks eröffnete seine erste Filiale in China im Januar 1999 in Peking. Gemäß dem neu angekündigten strategischen Plan des Unternehmens ist die Zahl der Cafés in China insbesondere in den letzten zehn Jahren rapide gestiegen; so dass ihre Zahl im Jahr 2025 voraussichtlich 9 erreichen und 35 neue Beschäftigungsmöglichkeiten schaffen wird.

Starbucks China kündigte außerdem seinen Plan an, innerhalb der nächsten drei Jahre das erste Innovationszentrum für digitale Technologie in China zu errichten. Darüber hinaus soll ein Kaffee-Kreativpark von Starbucks in Kunshan in der ostchinesischen Provinz Jiangsu bald fertiggestellt und im Sommer 2023 in Betrieb genommen werden.

Ähnliche Anzeigen

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Bewertungen